DDIV Die Stimme

DDIVnewsletter

Hier finden Sie die aktuelle Ausgabe des DDIVnewsletters.

Die E-Mail wird nicht korrekt angezeigt? Klicken Sie hier www.ddiv.de
Newsletter Header

15. Mai 2017

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

vive la France! Frankreich und Europa atmen auf. In der Stichwahl der französischen Präsidentschaftswahlen entschieden sich unsere Nachbarn deutlich für den links-liberalen Kandidaten Emmanuel Macron. Trotz aller Euphorie schmeckt uns das morgendliche Croissant nur halb so gut, denn im Umkehrschluss bedeutet dies, dass sich noch immer knapp 34 Prozent der Wahlberechtigten für die rechtsextreme Kandidatin Marine Le Pen und deren Kurs der Abschottung entschieden. Monsieur Macron steht nun eine schwere Aufgabe bevor, gilt es doch das Land grundlegend zu reformieren, um die wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit zu gewährleisten und den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu stärken.

Der sog. „Schulz-Zug” dagegen nahm zuletzt wohl die falsche Ausfahrt und manövrierte sich vorerst auf das Abstellgleis. Bei den Wahlen in Schleswig-Holstein konnte die SPD ihre Regierungsmehrheit nicht verteidigen und wurde nur zweitstärkste Kraft. Mit der Regierungsbildung beauftragten die Wählerinnen und Wähler „zwischen den Meeren” die CDU, die im Wahlkampfendspurt eine fulminante Aufholjagd hinlegte. Das „Zünglein an der Waage” in Fragen der Koalitionsbildung sind die kleinen Wahlgewinner – die FDP und die Grünen.

Mit uns fahren Sie dagegen immer in die richtige Richtung. Der DDIV hat seine Muster-Verwalterverträge aktualisiert, die aktuelle Urteile der BGH-Rechtsprechung und gesetzliche Änderungen der vergangenen Jahre berücksichtigen. Den Mitgliedsunternehmen der DDIV-Landesverbände stehen die „aufgefrischten” Versionen kostenfrei im Mitgliederbereich unter » www.ddiv.de zur Verfügung. Andere interessierte Unternehmen können die Verträge käuflich erwerben – oder werden Sie am besten gleich Mitglied unserer starken Gemeinschaft! Unter » www.ddiv.de/mitgliedschaft können Sie sich über die zahlreichen Vorteile informieren.

Neu und „maifrisch” ist auch unser Eigentümer-Feedbackbogen, der unseren Mitgliedern exklusiv und kostenfrei im DDIV-Intranet als individualisierbares Worddokument zur Verfügung steht. Nutzen Sie diesen besonderen Mehrwert für Ihre Verwaltungsarbeit und als zusätzliches Kundenbindungsinstrument.

Zum Abschluss noch ein letzter Hinweis in eigener Sache: Wir setzen Impulse, damit Sie auch zukünftig erfolgreich am Markt agieren können. In einer neuen Online-Umfrage möchten wir daher erfahren, wo Sie Bedarf und Schwerpunkte unserer neuen Erfahrungsaustauch-Gruppen (ERFA-Gruppen) sehen. Nehmen Sie teil und gestalten Sie diese neue Dialogplattform aktiv mit. Die Umfrage läuft noch bis 31. Mai: » ERFA-Umfrage…

Für diesen Monat verabschieden wir uns! Wir wünschen Ihnen eine angenehme und spannende Lektüre.

Ihre
Wolfgang D. Heckeler, Präsident
Steffen Haase, Vizepräsident
Martin Kaßler, Geschäftsführer

Ihr Dachverband Deutscher Immobilienverwalter – eine starke Gemeinschaft!

25. Deutscher Verwaltertag

Aktuelles aus der Immobilien- und Verwalterwirtschaft

Verwalterverträge

© Halfpoint/Fotolia.com

Aktuell und angepasst: Die Verwalterverträge des DDIV

„Klar, WEG-freundlich formuliert und damit empfehlenswert”, so bewertete die Immobilien Zeitung die Verwalterverträge des DDIV. Damit professionelle Immobilienverwaltungen auch künftig von diesem Mehrwert profitieren, hat der DDIV die Musterverträge aktualisiert. Die aufgefrischten Versionen berücksichtigen die aktuelle BGH-Rechtsprechung und gesetzliche Änderungen, die die Verwalterarbeit prägen. » Lesen Sie hier mehr…
ERFA-Umfrage

© VRD/Fotolia.com

DDIV startet Online-Umfrage zu ERFA-Gruppen

Komplexe Aufgaben, steigende Anforderungen der Eigentümer und die Weiterentwicklung betriebsinterner Prozesse. Immobilienverwaltungen müssen auf zahlreiche Herausforderungen reagieren, um auch künftig weiterhin erfolgreich am Markt agieren zu können. In einer aktuellen Online-Umfrage möchte der DDIV ermitteln, welche Schwerpunkte sog. Erfahrungsaustausch-Gruppen (ERFA-Gruppen) setzen müssen, um neue Dialogplattformen zu etablieren. » Lesen Sie hier mehr…

Eigentümer-Feedbackbogen

© Colourbox

Kundenbindung leicht gemacht: Der Eigentümer-Feedbackbogen des DDIV

Lob, Anregungen oder Verbesserungsvorschläge: Mit dem Eigentümer Feedbackbogen des DDIV können die Mitgliedsunternehmen der DDIV-Landesverbände gezieltes Feedback ihrer Eigentümer einholen und somit betriebsinterne Arbeitsprozesse oder die Kommunikation mit Kunden eigentümergerecht optimieren. Dieser kostenfreie Mehrwert steht den Mitgliedern exklusiv im DDIV-Intranet zum Download bereit. » Hier geht’s zum DDIV-Mitgliederbereich…

KlimaVerwalter

© goodluz/Fotolia.com

Grundstein gelegt: Curriculum für Zertifikatslehrgang „Geprüfte/r KlimaVerwalter/in” (EBZ/DDIV) verabschiedet

Der DDIV und das Europäische Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft (EBZ) erarbeiteten gemeinsam mit Beirat Leitlinien der Weiterbildung. Der im Rahmen des Förderprojektes KlimaVerwalter berufene Beirat hielt am 10. Mai seine zweite Sitzung ab. Im Fokus stand dabei das Lehrgangskonzept zur Weiterbildung von Verwaltern für die Begleitung von energetischen Sanierungen. » Lesen Sie hier mehr...

Zwangsverwalter

© Rainer Sturm/Pixelio.de

Steuerliche Pflichten von Zwangsverwaltern: Bundesministerium der Finanzen schafft Klarheit

Das Bundesfinanzministerium (BMF) hat mit dem Schreiben vom 3. Mai die steuerlichen Pflichten im Zusammenhang mit Einkünften aus einem vermieteten oder verpachteten und der Zwangsverwaltung unterliegenden Grundstück veröffentlicht. Dem Schreiben liegt ein Urteil des Bundesfinanzhofs vom 10.02.2015 (Az. IX 23/14) zugrunde. » Lesen Sie hier mehr…
Wolfgang Dötsch

© Wolfgang Dötsch

E-Mobilität und WEG – Geht das?

Beitrag von Wolfgang Dötsch, Richter am Oberlandesgericht Köln

In regelmäßigen Abständen erhalten Sie im DDIVnewsletter einen Einblick in die diesjährigen Themenvielfalt des 25. Deutschen Verwaltertages. Diesmal: Wolfgang Dötsch, Richter am Oberlandesgericht Köln, und die Frage: „E-Mobilität und WEG – Geht das?”. » Lesen Sie hier mehr…

goldgas GmbH

Forum ElektroMobilität

© Forum ElektroMobilität e.V.

Die Sache mit der Steckdose… Forum ElektroMobilität

Stark erhöhte Feinstaubwerte, Fahrverbote für alte Dieselfahrzeuge und steigende Kraftstoffpreise: Immer mehr Autofahrer steigen um und fahren elektrisch. Dies schont nicht nur die Ressourcen und die Umwelt, sondern auch den Geldbeutel. Auf dem Forum ElektroMobilität am 1. und 2. Juni in Berlin werden aktuelle Herausforderungen und Trends diskutiert. Mit dabei: Martin Kaßler, DDIV-Geschäftsführer, der fragt: „Scheitert die Elektromobilität am Wohngebäudebereich?” » Lesen Sie hier mehr…
Mietrpreisbremse

© Trueffelpix/Fotolia.com

Keine Bedenken: Berliner Mietpreisbremse ist verfassungsgemäß

Die Berliner Regelung zur Mietpreisbremse geht nicht vor den Bundesgerichtshof (BGH). Das Landgericht Berlin bestätigte ein Urteil des Amtsgerichts und sah keine Bedenken gegen die Verfassungsmäßigkeit des Instruments. Die Berliner Richter erachten das Grundrecht auf Eigentum nicht als verletzt. » Lesen Sie hier mehr…
WIKR

© Thorben Wengert/Pixelio.de

WIKR wird erneut entschärft

Seit ihrem Inkrafttreten im März 2016 stand die Wohnimmobilienkreditrichtlinie (WIKR) in der Kritik. Anfang April 2017 wurden die Regeln auf Druck der deutschen Kreditwirtschaft erstmals angepasst. Nun steht eine erneute Korrektur ins Haus. So sollen die Hürden für eine Anschlussfinanzierung gesenkt werden. » Lesen Sie hier mehr…
Energetische Sanierung

© ZAE Bayern

Schritt für Schritt: Sanierungsfahrplan unterstützt bei energetischer Optimierung

Fassade, Fenster, Dach oder Heizung: Irgendwann kommt jedes Haus in die Jahre. Damit erforderliche Sanierungen nicht auf die lange Bank geschoben werden, sanieren viele Eigentümer Schritt für Schritt. Mit dem Sanierungsfahrplan der dena behalten Eigentümer den Überblick – staatliche Förderung inklusive. » Lesen Sie hier mehr…
Immobilienpreisindex

© Colourbox.de

vdp: Immobilienpreise klettern weiterhin

Der deutsche Immobilienmarkt ist weiterhin im Aufwind. Im ersten Quartal 2017 verzeichnete der vdp-Immobilienpreisindex ein Plus von 6 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Insbesondere der Wohnungsmarkt zeigte sich dabei besonders robust. Die Preise für Wohnimmobilien stiegen dabei um 5,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Preistreiber ist jedoch der Gewerbeimmobilienmarkt. » Lesen Sie hier mehr…

ESWiD

© ESWiD

Fachseminar zu baulichen Maßnahmen in der Mietwohnung

Praktiker reden mit Theoretikern – und umgekehrt

Der Watzmann blieb diesmal unsichtbar. „Tagungswetter” nannte das der Berchtesgadener Erste Bürgermeister bei seiner Begrüßung. Über 250 Teilnehmer fuhren in diesem Jahr zu den 36. Mietrechtstagen des ESWiD Evangelischer Bundesverband für Immobilienwesen in Wissenschaft und Praxis. Immobilienverwalter aus der ganzen Bundesrepublik hörten Vorträge von Experten: Richter, Rechtsanwälte und Professoren, teils aus der Welt der Wissenschaft, teils handfeste Praktiker. » Lesen Sie hier mehr…

KALORIMETA AG

Tipps für den Verwalteralltag

Lippert Intellibox

© Ulrich Lippert GmbH & Co KG

So kommen Pakete auch bei Abwesenheit sicher und zügig an

Mit dem Onlinehandel nimmt auch die Zustellung von Versandgut zu, das nicht vom üblichen Briefkasten aufgenommen werden kann. Intellibox® Paketfachanlagen des Berliner Herstellers Lippert sind die skalierbare und gestalterisch ansprechende Lösung für die Zustellung von Päckchen und Paketen auch bei Abwesenheit des Empfängers. Steuerberater, Anwaltskanzleien und Planungsbüros erhalten mit dem System die Möglichkeit, auch nach Geschäftsschluss größere Mengen an Unterlagen anzunehmen. » Lesen Sie hier mehr...

Legionellen

© guenther gumhold/pixelio.de

Wenn Duschen krank macht… Legionellen-Fall in München vor Gericht

Das Wasser aus der hauseigenen Leitung hat sie krank gemacht. Davon ist die Mieterin einer Münchner Wohnung überzeugt. Nach einer Legionellen-Infektion 2013 leidet sie noch heute unter Asthma und kämpft mit den gesundheitlichen Folgen ihrer Erkrankung. Schuld ist ihrer Ansicht nach der Hausverwalter, der schwere Pflichtverletzungen begangen haben solle. Sie fordert Schadenersatz und Schmerzensgeld. » Lesen Sie hier den ganzen Fall…

Arbeitsrecht

© Colourbox

Ertappt! – Heimliche Videoüberwachung am Arbeitsplatz erlaubt?

Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat einen Fahrplan vorgegeben, der aufschlüsselt, unter welchen Umständen eine heimliche Videoüberwachung der Mitarbeiter verwertbar ist. Urteil: Ein „einfacher” Verdacht genügt – auch gegen eine abgrenzbare Gruppe. Sofern man den Betriebsrat nicht beteiligt, ist das auch für die Kündigung irrelevant. Geklagt hatte im vorliegenden Fall ein Mitarbeiter, der des Diebstahls bezichtigt wurde. » Lesen Sie hier den ganzen Fall...

 
Die neue Energieeinsparordnung

© Beuth Verlag

Buchvorstellung: Die neue Energiesparverordnung

Die energetische Sanierung beherrscht die wohnungswirtschaftliche Debatte. Auch Immobilienverwalter sollten daher stets mit neuen gesetzlichen Formulierungen und den Anforderungen vertraut sein. „Die neue Energiesparverordnung“ erscheint in der 2. Auflage und ist insbesondere für Nichtjuristen ein optimales Nachschlagewerk, um sich mit den umfassenden Änderungsverordnungen vertraut zu machen. Durch farbliche Markierungen der alten und aktualisierten Gesetzestexte wird die Chronologie sinnvoll dargestellt. Die Gültigkeit der neuen Verordnungen datiert auf den 1. Mai 2014 und repräsentiert damit den aktuellen Gesetzesstand.

Die neue Energieeinsparverordnung, 2. Auflage 2014, 200 S., Horst P. Schettler-Köhler, Beuth Verlag, 32,00 €, ISBN 978-3-410-24424-0

Ulrich Lippert GmbH

Praxistipp

Verbrauchsdatenerfassung

© Markus Hein/Pixelio.de

Ihr gutes Recht: Kostenlose Ablesetermine – wie viele und in welchem Abstand?

In vielen Liegenschaften wird der Wärme- und Wasserverbrauch bereits mittels Funktechnologie abgelesen. Wo allerdings für die Verbrauchserfassung die Wohnung betreten werden muss, kann es schwierig werden, denn mit der Terminierung kann man es nie allen Bewohnern recht machen. Einen Überblick über die rechtlichen Grundlagen gibt die Kalorimeta AG & Co. KG. » Lesen Sie hier mehr...

Dienstleisternews

 MVV

MVV präsentiert neuen Markenauftritt

Der neue Markenauftritt des Mannheimer Energieunternehmens steht ganz im Zeichen der „Dynamik”. Farblich orientiert sich das Unternehmen an die Mannheimer Farben Rot und Blau und zeigt sich damit heimatverbunden. Die neuen „Energieschleifen” stellen die unternehmerische Breite und innovative Zukunftsorientierung dar. » Lesen Sie hier mehr…

Junkers Bosch

Junkers Bosch führt neue Wohnungsstation zur Warmwasserbereitung ein

Mit der Flow 8000 erweitert Junkers Bosch sein Angebot um eine neue dezentrale Wohnungsstation, die sich problemlos an die hauseigene zentrale Wärmeversorgung oder an Nah- und Fernwärmenetze anschließen lässt. Das Gerät erzeugt hygienisch einwandfreies Wasser und konstante Warmwassertemperaturen durch elektronische Regulierung. Die Flow 8000 ist zudem internetfähig und lässt sich problemlos von unterwegs ansteuern. » Lesen Sie hier mehr…

Immowelt.de

Immowelt.de-Studie: Mehrheit der Deutschen haben Heimat verlassen

Die Deutschen sind weniger heimatverbunden, als es der Volksmund verkündet. Einer neuen Studie von immowelt.de zufolge, suchen 66 Prozent die Herausforderung in der Ferne. Für den größten Teil der Befragten war die Liebe (41 Prozent) dabei der ausschlaggebende Grund für den Tapetenwechsel, gefolgt von beruflichen Motiven (43 Prozent). » Lesen Sie hier mehr…

 Aareon

Aareon Kongress 2017: Jetzt anmelden

Vom 31. Mai bis 2. Juni findet in Garmisch-Patenkirchen der alljährliche Branchentreff der Immobilienwirtschaft statt. Der thematische Fokus liegt in diesem Jahr auf neuen strategischen Unternehmensausrichtungen im dynamischen Immobilienmarkt. Beleuchtet werden dabei auch die Potentiale der Digitalisierung. Mehr Informationen und Anmeldung unter: » www.aareon-kongress.de...

 ista

Ista: Energieeffizienz sollte Schulfach werden

Thomas Zinnöcker, CEO des Energiedienstleisters ista, sprach sich für die Einführung eines Schulfachs „Energieeffizienz” aus. Das Unternehmen selbst rief bereits in der Vergangenheit zu Energieeffizienzwettbewerben in Schulen auf. Das nordrhein-westfälische Schulministerium sieht jedoch keinen Bedarf für die Einführung als Schulfach. » Lesen Sie hier mehr...

Chapps AG

Veranstaltungs-Tipps

25. Deutscher Verwaltertag

© DDIV

Innovationen und Perspektiven auf dem 25. Deutscher Verwaltertag

Digitalisierung, E-Mobilität, Barrierefreiheit und Sanierungen im Bestand: Die Themen des 25. Deutschen Verwaltertages setzen Trends und eröffnen Einblicke in die Verwalterarbeit von morgen. Sichern Sie sich Ihr Ticket und erfahren Sie aus erster Hand, wie das „Unternehmen Zukunft” gelingen kann. » Programm und Anmeldung 25. Deutscher Verwaltertag…
2. DDIV Golf-Cup

© DDIV

2. DDIV Golf-Cup: Jetzt anmelden!

Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr setzt die DDIVservice GmbH ihr Engagement auf dem Grün fort und lädt am 21. Juli 2017 Immobilienverwalterinnen- und verwalter zum 2. DDIV Golf-Cup ein. Auf dem Hofgut Georgenthal im Taunus bieten wir erfahrenen Golfern als auch Neulingen die Möglichkeit, ihr Können unter Beweis zu stellen. Diskutieren Sie in sportlich-lockerer Atmosphäre die aktuellen Entwicklungen der Branche und bauen Sie neue wie bestehende Kontakte aus. Anmeldung und weitere Informationen auf » www.ddiv-service.de/golf...

Hamburger Verwalterforum

© bluejayphotos / istock.com

17. Verwalterforum Hamburg: Weiterbilden und Netzwerken auf Norddeutsch

Am 13. Juni laden der DDIV und der VDIV Schleswig-Holstein/Hamburg/Mecklenburg-Vorpommern zum traditionellen Verwalterforum nach Hamburg ein. Auf der Agenda stehen u. a. aktuelle Herausforderungen der WEG- und Mietrechtsprechung als auch zukunftsweisende Themen, etwa Fragen der Digitalisierung des Verwalteralltages. Ein besonderes Plus ist auch in diesem Jahr die angeschlossene Fachmesse. Alle Informationen zu Programm und Anmeldung unter: » 17. Verwalterforum Hamburg…

Weiterbildung

© I-vista / Pixelio

Seminarreihe: Haftungsrisiken des Verwalters am 28. und 29. Juni

Der Begriff der „Betreiberhaftung” ist aus dem wohnungswirtschaftlichen Arbeitsalltag nicht mehr wegzudenken. Seine konkrete Auslegung ist jedoch häufig komplex und nicht immer unmittelbar durchschaubar: Wer ist „Betreiber” und welche Haftungsrisiken bestehen für den Verwalter? Der DDIV veranstaltet gemeinsam mit der Wowiaqua GmbH und der Wowilift GmbH zwei After-Work-Shops in Berlin und Hamburg, in denen Sie konkret geschult werden. » Programm und Anmeldung…

Veranstaltungs- und Seminarübersicht

      

© Rainer Sturm/Pixelio.de

Werfen Sie einen Blick in das deutschlandweite Seminarangebot der DDIVservice GmbH und nutzen Sie die komfortable Onlineanmeldung.

» www.ddiv-service.de/seminare

Baden-Württemberg

Informationen und Anmeldemöglichkeiten zu allen Seminaren des VDIV Baden-Württemberg finden Sie in der » Seminarübersicht des Landesverbandes.


 

Bayern

Informationen und Anmeldemöglichkeiten zu allen Seminaren des VDIV Bayern finden Sie in der » Seminarübersicht des Landesverbandes.


 

Berlin / Brandenburg

Informationen und Anmeldemöglichkeiten zu allen Seminaren des VDIV Berlin/Brandenburg finden Sie in der » Seminarübersicht des Landesverbandes.


 

Hessen

Informationen und Anmeldemöglichkeiten zu allen Seminaren des VDIV Hessen finden Sie in der » Seminarübersicht des Landesverbandes.


 

Mitteldeutschland

Informationen und Anmeldemöglichkeiten zu allen Seminaren des VDIV Mitteldeutschland finden Sie in der » Seminarübersicht des Landesverbandes.


 

Niedersachsen / Bremen

Informationen und Anmeldemöglichkeiten zu allen Seminaren des VDIV Niedersachsen/Bremen finden Sie in der » Seminarübersicht des Landesverbandes.


 

Nordrhein-Westfalen

Informationen und Anmeldemöglichkeiten zu allen Seminaren des VNWI Nordrhein-Westfalen finden Sie in der » Seminarübersicht des Landesverbandes.


 

Rheinland-Pfalz / Saarland

Informationen und Anmeldemöglichkeiten zu allen Seminaren des VDIV Rheinland-Pfalz/Saarland finden Sie in der » Seminarübersicht des Landesverbandes.



Sachsen-Anhalt

Informationen und Anmeldemöglichkeiten zu allen Seminaren des VDIV Sachsen-Anhalt finden Sie in der » Seminarübersicht des Landesverbandes.


 

Schleswig-Holstein/Hamburg/ Mecklenburg-Vorpommern

Informationen und Anmeldemöglichkeiten zu allen Seminaren des VDIV Schleswig-Holstein/Hamburg/ Mecklenburg-Vorpommern finden Sie in der » Seminarübersicht des Landesverbandes.


 

DDIV-Premiumpartner

Aareon AG
Astra Deutschland GmbH
Chapps AG
Deutsche Kreditbank AG
Domus Software AG
EKB GmbH
Eurofins Umwelt GmbH
goldgas GmbH
Immobilien Scout GmbH
Immowelt/Immonet
inteligy GmbH
ista Deutschland GmbH
Kalorimeta AG & Co. KG
MVV Energie AG
Pantaenius Versicherungsmakler GmbH
SEVentilation GmbH
SWP
Tele Columbus GmbH
Vodafone Kabel Deutschland GmbH
 

DDIV-Bildungspartner

EBZ - Europäisches Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft
EBZ Business School
   

DDIV-Kooperationspartner

Aareal Bank AG
Abfallmanagement Peters GmbH
ALCO GmbH
AllTroSan Trocknungsservice GmbH & Co. KG
Auctores GmbH
Balco Balkonkonstruktionen GmbH
Belfor
BRUNATA-METRONA Wärmemesser GmbH & Co. KG
Buderus
CAPAROL Farben Lacke Bautenschutz GmbH
casavi GmbH
Deutsche Kautionskasse AG
Domcura AG
Dr. Adams Consulting GmbH
etg24 GmbH
Facilioo
Haufe-Lexware Real Estate AG
Immomio GmbH
immosolve
Immoware24 GmbH
Bosch Termotechnik - Junkers Deutschland
KIWI.KI GmbH
KNAPPE Business Development & Management
Kone GmbH
Locatec Ortungstechnik GmbH
Maklaro GmbH
Minol Messtechnik W. Lehmann GmbH & Co. KG
RhönEnergie Fulda GmbH
Roto Dach- und Solartechnologie GmbH
SALTO Systems GmbH
svt Brandsanierung GmbH
S!mplifa GmbH
Techem Energy Services GmbH
Telekom Deutschland GmbH
Tercenum AG
TPC GmbH
Ubitricity Gesellschaft für verteilte Energiesystem mbH
UTS innovative Softwaresysteme
VDIV INCON GmbH
WestWood Kunststofftechnik GmbH
WeWash GmbH
Wowikom GmbH
   

Impressum

Herausgeber:
Dachverband Deutscher Immobilienverwalter e. V. (DDIV)
DDIVservice GmbH
Leipziger Platz 9
10117 Berlin

Tel: 030-3009679-0
Fax: 030-3009679-21

newsletter@ddiv.de

Verantwortlich: Martin Kaßler
Redaktion: Stephanie Benusch, Franziska Bock, Yannick Eisel, Martin Kaßler, Tilman Müller Twitter

Sie möchten den DDIVnewsletter nicht mehr erhalten? Hier geht es zur Abmeldung »