DDIV Die Stimme

DDIVnewsletter

Hier finden Sie die aktuelle Ausgabe des DDIVnewsletters.

Die E-Mail wird nicht korrekt angezeigt? Klicken Sie hier www.ddiv.de
Newsletter Header

18. April 2017

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

hinter uns liegt das lange Osterwochenende. Auf die sprichwörtliche Auferstehung des Gesetzentwurfes zur Einführung einer Berufszulassungsregelung für Immobilienverwalter aus den Tiefen des federführenden Wirtschaftsausschusses im Deutschen Bundestag warten wir allerdings noch immer. In der nächsten Woche kommen die Abgeordneten des Bundestages wieder zusammen. Hier gilt es nun, die richtigen Weichen zu stellen, damit in den verbleibenden fünf Sitzungswochen des Parlaments endlich „der Deckel” darauf gesetzt und das Gesetz verabschiedet wird.

Inzwischen sind weit unsinnigere Gesetzentwürfe auf den Weg gebracht. So beispielsweise das Herzensprojekt der CSU: die PKW-Maut. Die CSU erfüllte somit kurz vor der Bundestagswahl eines ihrer zentralen Versprechen. Der Bundesrat ließ das Gesetz Anfang April quasi einspruchslos passieren. Ob die vom Verkehrsminister prophezeiten Mehreinnahmen von rund 524 Millionen Euro am Ende wirklich in der deutschen Steuerkasse landen, ist jedoch äußerst fraglich. Auch unsere europäischen Nachbarn kündigten bereits Widerstand gegen das Vorhaben an.

In diesem Jahr können Sie in jedem Falle noch kostenfrei über unsere Autobahnen zum 25. Deutschen Verwaltertag nach Berlin reisen. Am 7./8. September empfangen wir Sie im Estrel Hotel und bieten Ihnen geballte Weiterbildung, Netzwerken auf höchstem Niveau und unterhaltsame Stunden auf dem traditionellen Festabend. Melden Sie sich am besten sogleich online an und sichern Sie sich Ihr Ticket für den Branchenkongress des Jahres: » www.deutscher-verwaltertag.de...

Übrigens: 2017 blicken wir auch auf 20 Jahre „Immobilienverwalter des Jahres” zurück. Bewerben Sie sich mit Ihrem Konzept oder Erfolgsmodell zur Verwaltung kleiner, großer und oft komplizierter Eigentümergemeinschaften und zeigen Sie uns, wie diese Objekte gewinnbringend und lohnenswert verwaltet werden können. Alle Informationen zur Ausschreibung finden Sie unter » www.immobilienverwalter-des-jahres.de...

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen eine angenehme Lektüre und weiterhin erfolgreiche Apriltage. Gute Aussichten gibt es noch dazu, denn bis zum nächsten langen Wochenende rund um den 1. Mai sind es nur noch neun Tage.

Ihre
Wolfgang D. Heckeler, Präsident
Steffen Haase, Vizepräsident
Martin Kaßler, Geschäftsführer

Ihr Dachverband Deutscher Immobilienverwalter – eine starke Gemeinschaft!

25. Deutscher Verwaltertag

Aktuelles aus der Immobilien- und Verwalterwirtschaft

Baurechtsnovelle

© Rainer Sturm / pixelio.de

Grünes Licht für Baurechtsnovelle

Der Bundesrat verabschiedete Ende März die Novelle des Baugesetzbuchs. Städten und Kommunen wird damit mehr Flexibilität bei der Planung von innerstädtischen Quartieren mit gemischter Nutzung eingeräumt. Die Länderkammer machte somit den Weg für die Einführung der neuen Baugebietskategorie „Urbanes Gebiet” frei, die verdichtetes Bauen ermöglicht. Das Gesetz soll noch vor der Sommerpause in Kraft treten. » Lesen Sie hier mehr…
25. Deutscher Verwaltertag

© DDIV

Druckfrisch eingetroffen: Einladung 25. Deutscher Verwaltertag

Halten Sie die Einladung zum 25. Deutschen Verwaltertag schon in den Händen? Blättern Sie durch das diesjährige Fachprogramm und lassen Sie sich von unseren hochkarätigen Vorträgen, Referenten und Fachforen überzeugen. Spannend und unterhaltsam wird es auch bei unserem traditionellen Festabend. Sichern Sie sich Ihr Ticket und machen Sie sich fit für das „Unternehmen Zukunft”. Hier finden Sie die » Einladungsunterlagen online (PDF)…
DDIV-Stipendien

© .shock / fotolia.de

Experte werden – mit dem DDIV-Stipendienprogramm

Fachkräftemangel und kein Ende in Sicht? Rund 80 Prozent aller Immobilienverwalter sahen 2016 Schwierigkeiten darin, geeignetes Fachpersonal zu finden. Dies auch, weil die Anforderungen an die Tätigkeit zunehmend steigen. Der DDIV unterstützt Nachwuchskräfte und Quereinsteiger bei ihrer Weiterbildung und lobt gemeinsam mit seinem Bildungspartner EBZ wieder zwei Stipendien aus. Bewerbungen werden bis 14. Juli entgegen genommen. » Lesen Sie hier mehr…
Ruth Breiholdt

© Ruth Breiholdt

Vertragsgemäßer Gebrauch: Wohnt er noch oder stört er schon?

In regelmäßigen Abständen erhalten Sie hier Einblicke in die Themenvielfalt des 25. Deutschen Verwaltertages. Heute Rechtsanwältin Ruth Breiholdt und die Frage „Wohnt er noch oder stört er schon?” Oder: Welches Verhalten des Mieters entspricht dem vertragsgemäßen Gebrauch einer Wohnung? » Lesen Sie hier mehr...

KALORIMETA AG

BID

© BID

BID präsentiert Wahlprüfsteine

Der Wahlkampf rollt und das Thema bezahlbares Bauen und Wohnen entpuppt sich zunehmend als eines der „heißen Eisen” der politischen Auseinandersetzung. Die Bundesarbeitsgemeinschaft Immobilienwirtschaft Deutschland (BID) legte nun ihre Wahlprüfsteine vor und fordert, das erarbeitete Maßnahmenpaket des Bündnisses für bezahlbares Bauen und Wohnen umzusetzen und den dringend erforderlichen Wohnungsneubau endlich zur „Chefsache” zu machen. » Lesen Sie hier mehr...
Umzug Studentenwohnung

© Rainer Sturm / pixelio.de

Studentenwohnungen in Städten immer teurer

Pünktlich zum Semesterbeginn sind viele Studierende wieder auf der Suche nach der passenden Bleibe. Doch egal, ob WG-Zimmer oder kleines Apartment: für Studenten wird es immer schwieriger, bezahlbare Wohnungen zu finden, denn die Mieten steigen rasant. Das zeigt der aktuelle Studentenwohnpreisindex des IW Köln und der Deutschen Real Estate Funds (DREF). » Lesen Sie hier mehr…
Ferienwohnung

© I-vista / pixelio.de

Zankapfel Zweckentfremdungsverbot vor dem Bundesverfassungsgericht

Der Streit um das Berliner Zweckentfremdungsverbot wird nun wohl vor dem Bundesverfassungsgericht verhandelt. Nach Auffassung des Oberverwaltungsgerichts Berlin-Brandenburg (OVG) ist das Verbot teilweise verfassungswidrig. Die Berliner Richter verwiesen die eingegangenen Klagen nun zur Klärung an das Bundesverfassungsgericht. » Lesen Sie hier mehr…
Mieten- und Wohnungsbaubündnis

© ArTo/Fotolia.com

Neustart: Mieten- und Wohnungsbaubündnis in Berlin

Der rot-rot-grüne Senat in Berlin hat die Kooperationsvereinbarung mit den sechs Berliner Wohnungsbaugesellschaften neu aufgelegt und stärkt somit den sozialen Wohnungsbau. Das Konzept sieht u. a. vor, dass mehr als die Hälfte aller Wohnungen gefördert werden und die Modernisierungsumlage auf 6 Prozent pro Jahr gekappt wird. » Lesen Sie hier mehr…
Barrierefrei Wohnen

© Ingo Bartussek/Fotolia.com

Barrierefreies Bauen im Neubau günstiger

Deutschland wird immer älter und auch der Bedarf nach barrierefreien Wohnungen steigt stetig. Derzeit werden mindestens 1,6 Millionen Wohneinheiten benötigt – Tendenz steigend. Dies geht aus einer Studie des Projektentwicklers Terragon und des Deutschen Städte- und Gemeindebunds (DStGB) hervor. Ein weiteres Ergebnis: barrierefreies Bauen muss nicht teuer sein und lohnt sich vor allem im Neubau. » Lesen Sie hier mehr…

Lippert GmbH

Tipps für den Verwalteralltag

DDIVaktuell 03/2017

© DDIV

DDIVaktuell 03/2017 erscheint am 21. April

Nachösterliche Wochenendlektüre finden Sie Ende der Woche in Ihrem Briefkasten. Die druckfrische Ausgabe des Fachmagazins DDIVaktuell widmet sich – pünktlich zum Beginn der Sanierungssaison – dem Schwerpunktthema „Energie”. Erfahren Sie u. a., was bei Heizungsmodernisierungen, Wärmedämmungen und dem Energieeinkauf zu beachten ist. Außerdem im Heft: Neuigkeiten aus den Landesverbänden, aktuelle Urteile sowie die neue Sonderpublikation DDIVdigital. Übrigens: das Fachmagazin für Immobilienverwalter ist auch im Abo erhältlich: » Abo DDIVaktuell…
WEG-Recht

© Martin Moritz / pixelio.de

Bauliche Veränderung am Sondereigentum muss sich in das optische Gesamtbild einfügen

§ 22 Abs. 1-3 Wohnungseigentumsgesetz (WEG) regelt bauliche Maßnahmen (bauliche Veränderungen, Modernisierung) am gemeinschaftlichen Eigentum. Sondereigentum wird nicht umfasst. Dennoch unterliegen auch bauliche Maßnahmen am oder auf dem Sondereigentum gesetzlichen Beschränkungen, wie der Bundesgerichtshof (BGH) in einem Grundsatzurteil von Ende 2016 feststellt. » Lesen Sie hier den ganzen Fall...

 
Gewerbeordnung

© C. H. Beck Verlag

Buchvorstellung: Gewerbeordnung

Die 2. Auflage des Kommentars behandelt das gesamte öffentliche Wirtschafts- und Gewerberecht. Sämtliche Gesetzesänderungen, Gerichtsentscheidungen und wichtige Literaturveröffentlichungen sind bis zum Rechtsstand März 2016 in die Neuauflage eingearbeitet. Durch die übersichtlichen Kurzerläuterungen und die Detailebene mit Rechtsprechungs- und Literaturhinweisen, Beispielen, Checklisten sowie landesrechtlichen Besonderheiten für die vertiefte Recherche erhält der Leser einen strukturierten Überblick. Zielgruppe sind dabei sowohl Gewerbetreibende als auch Gewerbeaufsichtsbehörden, Rechtsanwälte, Verwaltungsrichter, Hochschullehrer, Referendare und Studierende.

Gewerbeordnung, 2. Auflage 2016, 1155 S., Johann-Christian Pielow, C. H. Beck Verlag, 129,00 €, ISBN 978-3-406-66727-5 

goldgas AG

Praxistipp

Heizkostenabrechnung

© Rolf / pixelio.de

Schneller zur Heizkostenabrechnung

Jedes Jahr aufs Neue steht bei Verwaltern die Erstellung der Betriebskosten- und Heizkostenabrechnung an. Viele Verwaltungen haben diese Aufgabe direkt zu Jahresbeginn auf ihrer Agenda. Dann also, wenn es ohnehin viel zu tun gibt. Da wäre es doch eine Erleichterung, wenn der Prozess der Heizkostenabrechnung möglichst zügig und unkompliziert erledigt werden könnte. Nachfolgend fünf Tipps der KALORIMETA AG & Co. KG, wie Sie einfach in wenigen Schritten selbst für eine Beschleunigung der Abrechnungserstellung sorgen können. » Lesen Sie hier mehr...

Dienstleisternews

 Minol

Minol rät zur Erneuerung alter Energieausweise

Energieausweise sind zehn Jahre gültig. Die ersten Ausweise laufen daher demnächst ab. Vermieter oder Verwalter sollten daher prüfen, ob der Ausweis noch gültig ist. Dabei müssen die Vorgaben der EnEV 2014 berücksichtigt werden. Bestimmte Kennwerte sind bereits in der Immobilienanzeige anzugeben. » Lesen Sie hier mehr…
 Aareon AG

Aareon AG schließt Geschäftsjahr 2016 mit historisch bestem Ergebnis ab

Die Aareon AG schloss das Geschäftsjahr 2016 mit dem besten Ergebnis der Konzerngeschichte ab. So legte der Konzernumsatz um 12,7 Prozent auf 210,7 Mio. Euro zu. Besonderen Fokus legt das Unternehmen künftig auf digitale Lösungen und die Position als IT-Dienstleister in der Immobilienwirtschaft. » Lesen Sie hier mehr…

 Aareal Bank

Aareal Bank: Vorstandsmitglied Thomas Ortmanns wiederbestellt

Der Aufsichtsrat der Aareal Bank AG hat den Vertrag des Vorstandsmitglieds Thomas Ortmanns mit Wirkung zum 1. April 2018 bis zum 31. März 2023 verlängert. Ortmanns ist seit 2005 im Führungsteam des Unternehmens tätig und verantwortet die Geschäftsbereiche Consulting/Dienstleistungen sowie Treasury und IT & Organisation Services. » Lesen Sie hier mehr…
Kone

KONE bietet mehr Individualität und Service

Der Aufzugshersteller KONE bietet seinen Kunden ab sofort ein individualisierbares Serviceportfolio mit flexiblen Optionen, die je nach Anforderungen miteinander kombiniert werden können. Mit den innovativen „24/7 Connected Services” kann die Leistungsfähigkeit von Aufzugsanlagen zusätzlich verbessert werden. » Lesen Sie hier mehr...

Chapps AG

Veranstaltungs-Tipps

25. Deutscher Verwaltertag

© DDIV

25. Deutscher Verwaltertag: 7./8. September Estrel Hotel Berlin

Feiern Sie mit uns 25 Jahre Deutscher Verwaltertag. Wir begrüßen Sie am 7./8. September im Estrel Hotel Berlin. Unter dem Motto „Unternehmen Zukunft – Innovationen und Perspektiven” erwartet Sie ein innovatives und praxisnahes Fachprogramm. Ein Highlight ist auch in diesem Jahr der Festabend im Estrel Festival Center mit der Verleihung der Goldmedaille unserer Branche, dem „Immobilienverwalter des Jahres”. Jetzt Ticket sichern: » www.deutscher-verwaltertag.de...

Hamburger Verwalterforum

© bluejayphotos / istock.com

Hamburg ruft: 17. Verwalterforum Hamburg am 13. Juni

Der VDIV Schleswig-Holstein/Hamburg/Mecklenburg-Vorpommern und der DDIV laden zum traditionellen Verwalterforum in die Hansestadt. In der Handwerkskammer Hamburg erwarten Sie erneut ein bewährter Mix aus aktuellen Fachvorträgen zur Miet- und WEG-Rechtsprechung sowie eine informative Fachmesse. Alle Informationen zur Veranstaltung und Online-Anmeldung unter: » 17. Hamburger Verwalterforum…

1. DDIV-Sommerakademie

© DDIV

Letzter Aufruf: 1. DDIV-Sommerakademie auf Mallorca

Genug von der langen Eigentümerversammlungssaison? Dann sichern Sie sich noch Ihren Platz an der Sonne bei der 1. DDIV-Sommerakademie vom 15. bis 20. Mai auf Mallorca. Neben Sommer, Sonne und Strand erwartet Sie ein informatives und innovatives Fachprogramm. Zwischen den Fachvorträgen können Sie die Insel mit unserem sportlich-kulturellen Rahmenprogramm mit all ihren Facetten entdecken: » 1. DDIV-Sommerakademie...
Weiterbildung

© I-vista / Pixelio

Seminarangebot des DDIV: Weiterbildung von A bis Z

Von A wie Abrechnungen bis Z wie zinssichere Finanzierung von Sanierungsmaßnahmen. Profitieren Sie vom breit gefächerten Weiterbildungsangebot des DDIV und machen Sie sich fit für die Verwalteraufgaben der Zukunft. In praxisnahen Seminaren, Workshops oder Foren erhalten Sie wertvolle Einblicke in neue und alte Themengebiete und sichern sich so Ihren Wissensvorsprung. » DDIV-Veranstaltungsübersicht...

Veranstaltungs- und Seminarübersicht

      

© Rainer Sturm/Pixelio.de

Werfen Sie einen Blick in das deutschlandweite Seminarangebot der DDIVservice GmbH und nutzen Sie die komfortable Onlineanmeldung.

» www.ddiv-service.de/seminare

Baden-Württemberg

Informationen und Anmeldemöglichkeiten zu allen Seminaren des VDIV Baden-Württemberg finden Sie in der » Seminarübersicht des Landesverbandes.


 

Bayern

Informationen und Anmeldemöglichkeiten zu allen Seminaren des VDIV Bayern finden Sie in der » Seminarübersicht des Landesverbandes.


 

Berlin / Brandenburg

Informationen und Anmeldemöglichkeiten zu allen Seminaren des VDIV Berlin/Brandenburg finden Sie in der » Seminarübersicht des Landesverbandes.


 

Hessen

Informationen und Anmeldemöglichkeiten zu allen Seminaren des VDIV Hessen finden Sie in der » Seminarübersicht des Landesverbandes.


 

Mitteldeutschland

Informationen und Anmeldemöglichkeiten zu allen Seminaren des VDIV Mitteldeutschland finden Sie in der » Seminarübersicht des Landesverbandes.


 

Niedersachsen / Bremen

Informationen und Anmeldemöglichkeiten zu allen Seminaren des VDIV Niedersachsen/Bremen finden Sie in der » Seminarübersicht des Landesverbandes.


 

Nordrhein-Westfalen

Informationen und Anmeldemöglichkeiten zu allen Seminaren des VNWI Nordrhein-Westfalen finden Sie in der » Seminarübersicht des Landesverbandes.


 

Rheinland-Pfalz / Saarland

Informationen und Anmeldemöglichkeiten zu allen Seminaren des VDIV Rheinland-Pfalz/Saarland finden Sie in der » Seminarübersicht des Landesverbandes.



Sachsen-Anhalt

Informationen und Anmeldemöglichkeiten zu allen Seminaren des VDIV Sachsen-Anhalt finden Sie in der » Seminarübersicht des Landesverbandes.


 

Schleswig-Holstein/Hamburg/ Mecklenburg-Vorpommern

Informationen und Anmeldemöglichkeiten zu allen Seminaren des VDIV Schleswig-Holstein/Hamburg/ Mecklenburg-Vorpommern finden Sie in der » Seminarübersicht des Landesverbandes.


 

DDIV-Premiumpartner

Aareon AG
Astra Deutschland GmbH
Chapps AG
Deutsche Kreditbank AG
Domus Software AG
EKB GmbH
Eurofins Umwelt GmbH
goldgas GmbH
Immobilien Scout GmbH
Immowelt/Immonet
inteligy GmbH
ista Deutschland GmbH
Kalorimeta AG & Co. KG
MVV Energie AG
Pantaenius Versicherungsmakler GmbH
SEVentilation GmbH
SWP
Tele Columbus GmbH
Vodafone Kabel Deutschland GmbH
 

DDIV-Bildungspartner

EBZ - Europäisches Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft
EBZ Business School
   

DDIV-Kooperationspartner

Aareal Bank AG
Abfallmanagement Peters GmbH
ALCO GmbH
AllTroSan Trocknungsservice GmbH & Co. KG
Auctores GmbH
Balco Balkonkonstruktionen GmbH
Belfor
BRUNATA-METRONA Wärmemesser GmbH & Co. KG
Buderus
CAPAROL Farben Lacke Bautenschutz GmbH
casavi GmbH
Deutsche Kautionskasse AG
Domcura AG
Dr. Adams Consulting GmbH
etg24 GmbH
Facilioo
Haufe-Lexware Real Estate AG
Immomio GmbH
immosolve
Immoware24 GmbH
Bosch Termotechnik - Junkers Deutschland
KIWI.KI GmbH
KNAPPE Business Development & Management
Kone GmbH
Locatec Ortungstechnik GmbH
Maklaro GmbH
Minol Messtechnik W. Lehmann GmbH & Co. KG
RhönEnergie Fulda GmbH
Roto Dach- und Solartechnologie GmbH
SALTO Systems GmbH
svt Brandsanierung GmbH
S!mplifa GmbH
Techem Energy Services GmbH
Telekom Deutschland GmbH
Tercenum AG
TPC GmbH
Ubitricity Gesellschaft für verteilte Energiesystem mbH
UTS innovative Softwaresysteme
VDIV INCON GmbH
WestWood Kunststofftechnik GmbH
WeWash GmbH
Wowikom GmbH
   

Impressum

Herausgeber:
Dachverband Deutscher Immobilienverwalter e. V. (DDIV)
DDIVservice GmbH
Leipziger Platz 9
10117 Berlin

Tel: 030-3009679-0
Fax: 030-3009679-21

newsletter@ddiv.de

Verantwortlich: Martin Kaßler
Redaktion: Stephanie Benusch, Franziska Bock, Yannick Eisel, Martin Kaßler, Tilman Müller Twitter

Sie möchten den DDIVnewsletter nicht mehr erhalten? Hier geht es zur Abmeldung »