DDIV Die Stimme
Fachseminar

Heizkostenabrechnung: Recht, Technik, Politik, Digitalisierung

Bitte beachten Sie:
Die Veranstaltung fand bereits statt und kann nicht mehr gebucht werden. Eine Übersicht aktueller Veranstaltungen finden Sie unter http://ddiv.de/seminare.

Datum: 22.02.2017
Zeit: 09:30 - 18:45 Uhr
Ort:
Kalorimeta AG & Co. KG
Heidenkampsweg 40
20097 Hamburg

Was Sie als Verwalter heute wissen müssen – für zufriedene Eigentümer und Mieter


mindestens einmal im Jahr steht sie an: die Heizkostenabrechnung. Obwohl sie zum Handwerkszeug eines jeden Immobilienverwalters gehört, meldeten fast 80 Prozent der Verwalter einen Weiterbildungsbedarf in unserer jüngsten DDIV-Bildungsbedarfsumfrage an. Vor allem die Heizkostenverordnung und angrenzende Rechtsgrundlagen stellen Verwalter immer wieder vor Herausforderungen.

Gemeinsam mit dem DDIV und KALORIMETA haben wir eine Seminarreihe genau zu diesem Themenfeld aufgelegt. In dem Tagesseminar, das jeweils in Hamburg, Berlin und Dresden stattfindet, schulen Sie erfahrene Referenten zu rechtlichen, technischen und kaufmännischen Aspekten der Heizkostenabrechnung. In gemeinsamen Fallanalysen werden die erlernten Fähigkeiten praktisch angewendet und vertieft.

Referenten: Dipl.-Ing. Volker Eck, Thomas Kode, Jens Well, Dr. Julia Bettina Schumacher

Das Seminar findet in Kooperation mit KALORIMETA AG & Co. KG und dem VDIV Schleswig-Holstein/Hamburg/Mecklenburg Vorpommern e. V. statt.

» Hier gelangen Sie zum Seminarflyer.

Übernachtung erforderlich?

Wir haben Ihnen im naheliegenden Hotel ein Zimmerkontingent reserviert, welches Sie ganz bequem unter dem Stichwort „DDIV-Seminar“ abrufen können:

Quality Hotel Ambassador Hamburg
Heidenkampsweg 34
20097 Hamburg
Konditionen: DZ zur EZ-Nutzung: 102,- Euro zzgl. 14 Euro Frühstück.
Das Kontingent ist bis zum 24. Januar verfügbar.
Telefon: 040.23 88 23-0

Referenten:   verschiedene Referenten
Veranstalter: DDIVservice GmbH
Kosten: Mitglieder der DDIV-Landesverbände  153,51 EUR, inkl. MwSt. (129,00 EUR netto)
Nicht-Mitglieder  236,81 EUR, inkl. MwSt. (199,00 EUR netto)
Zur Anmeldung