DDIV Die Stimme
Immobilienverwalter

Fortbildungen bringen Verwalter auf den
neuesten Stand

Selbst für langjährig tätige Verwalter ist aktuelles Fachwissen die Basis für die tägliche Arbeit. Gemeinsam mit den Regionalverbänden sieht sich der DDIV daher in der Verantwortung, die Qualität und das Fachwissen seiner Mitglieder kontinuierlich auszubauen. Deshalb bieten die Landesverbände und der DDIV bundesweit pro Jahr über 300 Veranstaltungen zu fachbezogenen Themen an. In Seminaren und Fortbildungen schulen praxiserfahrene Referenten Verwalter zu gesetzlichen Neuerungen, technischen Entwicklungen und bewährten Alltagsthemen. Im Rahmen von Stammtischen und Netzwerkveranstaltungen tauschen Mitgliedsunternehmen Erfahrungen auch untereinander aus und knüpften Kontakte zu Partnern der Immobilienwirtschaft.

Die gesetzlichen Neuerungen und Rechtsprechungen der vergangenen Jahre zeigen: Fachkenntnisse und Qualifikation sind wichtiger denn je. Die Ansprüche an, aber auch die Verantwortungsbereiche von Verwaltungsunternehmen steigen kontinuierlich. Wer im Markt bestehen will, tut gut daran, auch über den Tellerrand - jenseits der Wohnungseigentumsverwaltung - zu schauen. Wenn Unternehmen die vom Markt geforderten Qualitätsstandards erreichen oder halten wollen, genügt es nicht, das Wissen nur in der Chefetage regelmäßig zu aktualisieren. Das gesamte Team sollte über ein hohes und aktuelles Wissensniveau verfügen. Regelmäßige Fort- und Weiterbildung tut daher dringend Not!

Weitere Informationen:


» Ausführlicher Seminarkalender des DDIV

» Übersicht der DDIV-Landesverbände, die ebenfalls eine Vielzahl an Seminaren vor Ort anbieten

Aktuelle Veranstaltungen:
Seite
Seite