DDIV Die Stimme
19.03.2015 - News

DDIV und KfW vertiefen Partnerschaft

Mit mehr als 9 Millionen Wohnungen nehmen Wohnungseigentümergemeinschaften einen enormen Stellenwert bei der Umsetzung der Energiewende im Gebäudebereich ein. Dabei gelten noch immer mehr als 70 Prozent von ihnen als sanierungsbedürftig. WEGs bildet damit das Schlusslicht beim Sanierungsfortschritt. Um dem erfolgreich entgegenzuwirken und auf breiter Basis über die Sanierung in WEGs zu informieren, haben DDIV und KfW ihre langjährige Zusammenarbeit mit einer Förderpartnerschaft  weiter intensiviert.

Ziel ist es, die Rolle des Immobilienverwalters beim Gelingen der Energiewende in den Mittelpunkt zu stellen und praxisnahe Handlungsanweisungen und Tipps bei der erfolgreichen Umsetzung von energetischen Sanierungsmaßnahmen zu erarbeiten - von Fördermaßnahmen bis hin zu weiterführenden Finanzierungsoptionen. Zudem sollen praktische Lösungswege für die oftmals schwierigen Vorhaben einer energetischen Sanierung oder des altersgerechten Umbaus aufgezeigt werden.

Zu diesem Zweck werden weiterhin bundesweit gemeinsame Seminare und Symposien entwickelt sowie Handreichungen und Publikationen erstellt, die den Verwalter unterstützen sollen.