DDIV Die Stimme
Veranstaltungen

DDIV-Stipendienprogramme 2017

DDIV ebnet zukünftigen Fachkräften den Weg

Der Fachkräftemangel in der Immobilienwirtschaft und auch der Immobilienverwaltung ist allgegenwärtig. Mehr als 80 Prozent der Immobilienverwalter sahen 2016 Schwierigkeiten darin, qualifiziertes Personal für die umfangreiche und anspruchsvolle Tätigkeit zu finden. Gleichzeitig verfügte über ein Viertel der Unternehmen über freie Stellen. Beste Chancen also für gut ausgebildete Nachwuchskräfte!

Als Spitzenverband ist dem DDIV die Ausbildung von Fach- und Führungskräften ein besonderes Anliegen. Daher lobt der DDIV zusammen mit seinem Bildungspartner » EBZ, dem Europäischen Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft, jährlich Weiterbildungsstipendien für folgende Weiterbildungen aus:

Die Bewerbungsfrist für 2017 leider abgelaufen. Bei Interesse empfehlen wir eine Bewerbung im kommenden Jahr.

 

„Zertifizierte/r Klimaverwalter/in” werden

Der DDIV vergibt - gemeinsam mit dem EBZ - im Rahmen des von der nationalen Klimaschutzinitiative geförderten Projekts „KlimaVerwalter” 15 Stipendien für WEG-Verwalter/innen. Qualifizieren Sie sich für Energieeffizienzmaßnahmen in Wohnungseigentümergemeinschatfen und bringen Sie die Energiewende in Deutschland voran.

Das Stipendium deckt die Kosten für die Teilnahme an allen Bildungsbausteinen. Den Stipendiaten entstehen nur Reise- und Übernachtungskosten. Ausbildungsbeginn ist der 12. Oktober (Dauer: 12 Monate).

Alle Informationen zum Verfahren online unter: » www.klimaverwalter.de

Bewerbungen können bis 31. August online, postalisch und per E-Mail eingereicht werden: 

Dachverband Deutscher Immobilienverwalter e. V. (DDIV)
Stichwort: Stipendium „KlimaVerwalter”
Leipziger Platz 9
10117 Berlin
» j.pfeffing@ddiv.de

» Hier geht's zur Online-Anmeldung

DDIV-Stipendien 2017:

DDIV-Stipendienprogramm 2017

 

 

 

 

 

KlimaVerwalter-Stipendien:

KlimaVerwalter

Erforderliche Unterlagen:
  • Anschreiben (Motivation)
  • Lebenslauf
Bewerbungsschluss:
  •  31. August 2017
Sie haben Fragen?

Gern helfen wir Ihnen telefonisch unter 030.300 96 79-0 oder unter info@ddiv.de weiter.