Die E-Mail wird nicht korrekt angezeigt? Klicken Sie hier www.ddiv.de
Newsletter Header

15. Dezember 2015

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

das Gesetzgebungsverfahren zur Einführung von Mindestanforderungen für Immobilienverwalter soll im kommenden Jahr abgeschlossen werden. Kurz vor Jahresende kam es nun beim Normenkontrollrat (NKR) der Bundesregierung zu einer Anhörung. Der NKR hat die Möglichkeit, jedes Gesetzgebungsverfahren zu begleiten, Anhörungen durchzuführen und Stellungnahmen abzugeben. Nicht immer macht er davon Gebrauch. Warum ausgerechnet ein 16-seitiger Referentenentwurf das Interesse des NKR erregte, ist reine Spekulation. Die Folge- und Bürokratiekosten für Behörden und Wirtschaft bleiben bei und nach der Umsetzung überschaubar, jedoch entfaltet die Gesetzgebung zukünftig eine beachtliche präventive Wirkung. Die Qualität der Dienstleistung wird zunehmen, und damit können enorme Kosten für Wirtschaft und Verbraucher eingespart werden. Vermögensbildung und Verbraucherschutz werden gestärkt und durch verbesserte Fachkenntnisse die energetische Sanierung und damit auch die Klimawende vorangebracht werden.

Bundesministerin Hendricks spricht sich für Einschluss des Mietverwalters aus

Uns freut es daher, Ihnen mitzuteilen, dass unsere Bundesbauministerin Dr. Barbara Hendricks nun ein wichtiges Zeichen gesetzt hat. Vor wenigen Tagen erreichte uns ein Schreiben, in dem sich die Ministerin auch für Mindestanforderungen und eine Versicherungspflicht für den Mietverwalter ausgesprochen hat und dies auch dem federführenden Bundeswirtschaftsministerium angezeigt hat.

Für das kommende Weihnachtsfest wünschen wir Ihnen besinnliche und frohe Stunden im Kreis Ihrer Familie sowie ein paar Tage Abstand vom beruflichen Alltag. 

In diesem Sinne!

Ihre
Wolfgang D. Heckeler, Präsident
Steffen Haase, Vizepräsident
Martin Kaßler, Geschäftsführer

Ihr Dachverband Deutscher Immobilienverwalter - eine starke Gemeinschaft!

 

 

Aktuelles aus der Immobilien- und Verwalterwirtschaft

© IESM

Normenkontrollrat: DDIV sprach für Verwalter

Anfang Dezember fand eine Anhörung zur Einführung einer Berufszulassungsregelung für gewerbliche Immobilienmakler und WEG-Verwalter beim Nationalen Normenkontrollrat (NKR) im Bundeskanzleramt statt. Für die Makler sprachen die Verbände RDM und ivd. Für die Versicherungswirtschaft der gdv und für die bundesweiten IHKs der DIHK. Als Verbraucherschutzorganisation war wohnen im eigentum geladen und für die Immobilienverwalter der DDIV als Branchenorganisation. » Lesen Sie mehr…

© einzmedia/pixelio.de

4. DDIV-Branchenbarometer: Verband ruft zur Teilnahme auf!

Es gibt nur wenig statistische Daten zur Verwalterwirtschaft. Dabei ist verlässliches Zahlenmaterial unerlässlich, um der Branche in Politik, Wirtschaft und Öffentlichkeit ein „Gesicht“ zu geben. Um dies umzusetzen hat der DDIV als führende Branchenorganisation eine jährliche Strukturerhebung etabliert. Aktuell ruft der Verband zur Teilnahme am 4. DDIV-Branchenbarometer auf, an der beim letzten Mal 400 Unternehmen teilnahmen. » Lesen Sie mehr...

© Halfpoint/Fotolia.com

DDIV-Verwalterverträge überarbeitet

Das neue Widerrufrechtsrecht, die BGH-Entscheidung zur Verbraucherstellung der WEG und das Bestellerprinzip haben eine Anpassung von Verwalterverträgen erfordert. Dem wurde nun auch der Dachverband Deutscher Immobilienverwalter e. V. (DDIV) gerecht und hat seine Vertragsmuster der aktuellen Rechtslage angepasst.  » Lesen Sie mehr…

© KfW

16 Prozent weniger energetische Sanierungen in Bestandsbauten

Der DDIV fordert erneut finanzielle Anreize und Mindestqualifikationen für Immobilienverwalter zur Umsetzung der Energiewende im Gebäudebereich. Schließlich sind die aktuellen Zahlen besorgniserregend: So gingen die Investitionen in energetische Sanierungen im Vergleich zum Jahr 2010 um 16 Prozent zurück. Das geht aus dem Bericht zur Lage und Perspektive der Bauwirtschaft 2015 des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) hervor. » Lesen Sie mehr...

© ZAE Bayern

Bundeskabinett verabschiedet Energieeffizienzstrategie Gebäude

Die Bundesregierung hat sich auf eine neue Energieeffizienzstrategie Gebäude festgelegt. Sie verabschiedete das Grundsatzpapier vor kurzem im Bundeskabinett. Es legt den Handlungsrahmen für die Energiewende im Gebäudebereich fest. Mit Hilfe unterschiedlicher Szenarien wird dargestellt, wie ein klimaneutraler Gebäudebestand bis 2050 erfolgreich realisiert werden kann. » Lesen Sie mehr…


© SCHAU.MEDIA/Pixelio.de.

Novelle KWK-Gesetz: Mieterstrom soll doch weiter gefördert werden

Mieter sollen weiterhin vom günstigen Strom eigener KWK-Anlagen profitieren können. Das sieht ein neuer Entwurf der Novelle des Kraft-Wärme-Kopplungsgesetzes (KWKG) vor, den der Bundestag in der vorvergangenen Woche verabschiedet hat. Anders, als noch im Vorentwurf können Mieter damit weiterhin von einem reduzierten Strompreis profitieren. » Lesen Sie mehr…

© Rainer Sturm/Pixelio.de

Steueränderungsgesetz 2015 beschlossen

Der Bundestag hat entsprechend einer Protokollerklärung vom Dezember 2014 gesetzgeberische Initiativen der Bundesländer aufgenommen und nun das Steueränderungsgesetz 2015 verabschiedet. Im Laufe des Verfahrens wurden auch Änderungsvorschläge des Finanzausschusses aufgenommen. » Lesen Sie mehr…

© auremar/Shutterstock.com

Rauchwarnmelder: Hier endet die Nachrüstfrist 2015

Während in Bremen, Niedersachsen und Sachsen-Anhalt die Übergangsfrist zur Nachrüstungen von Rauchwarnmeldern in Bestandsbauten zum 31. Dezember 2015 endet, führt Sachsen die Rauchwarnmelderpflicht zum 1. Januar 2016 neu ein. Allerdings gilt diese im Freistaat lediglich für Neu- und Umbauten. Bestandsbauten bleiben von der Regelung ausgenommen. » Lesen Sie mehr…

© DDIV

DDIV/VDIV – BB: Seminarkalender 2016 verfügbar!

Planen Sie bereits jetzt Ihr Weiterbildungsprogramm 2016? Dies können Sie nun ganz komfortabel über den  » neuen Seminarkalender des DDIV und des VDIV Berlin-Brandenburg tun. Auf einen Blick erhalten Sie Themen und Termine der über 30 Fortbildungsangebote in und um Berlin. Suchen Sie sich schon jetzt die passenden Seminare aus und melden Sie sich gleich bei uns an! » Hier geht’s zur Seminarübersicht...

Tipps für den Verwalteralltag

Neue Niederlassungen in NRW und Bayern

DDIV-Kooperationspartner Immoware24 ist die am schnellsten wachsende Immobilienverwaltungssoftware auf dem deutschen Markt. Innerhalb von 2,5 Jahren hat das Unternehmen seine Einnahmen verzehnfacht. Wie das funktioniert und welche Vorteile sich Haus- und Immobilienverwalter durch die innovative Softwarelösung bieten, » lesen Sie hier…

© BMF/Hende

Weihnachtsfeier, Neujahrsempfang & Co: BMF nimmt Stellung zu lohn- und umsatzsteuerlichen Änderungen

Die lohnsteuerliche Behandlung von Zuwendungen an Arbeitnehmer in Form von Betriebsveranstaltungen erfuhr bereits zum 1. Januar 2015 eine Neuregelung. Nun hat sich das Bundesfinanzministerium in einem Schreiben auch zu den Auswirkungen auf die Umsatzsteuer geäußert. » Lesen Sie mehr…

© c-Corgarashu/Fotolia.com

Anfechtungsprozess: Anwaltsvollmacht auch wirksam, wenn Verwalterbestellung für ungültig erklärt wird

Wird dem Verwalter eine Beschlussanfechtungsklage zugestellt, hat er die gesetzliche Befugnis, einen Rechtsanwalt mit der Vertretung der Beklagten zu beauftragen. Der Bundesgerichtshof (BGH) hat hierzu und darüber hinaus in einem aktuellen Urteil wichtige Eckpunkte entschieden. » Lesen Sie mehr…

© Lupo/Pixelio.de

Verkehrssicherungspflicht: Leise rieselt der Schnee oder worauf der Eigentümer achten muss

Vereinzelt sind sie schon gefallen, die ersten Schneeflocken. Während Kinder freudig Schneemänner bauen, ärgern sich viele Grundstücks- und Hauseigentümer über jede Menge Mehrarbeit. Schließlich sind sie für die gefahrlose Nutzung ihres Grundstückes und anliegender Gehwege verantwortlich. Ganz gleich ob Hausbesitzer oder Wohnungseigner: Bewohner, Gäste und Passanten müssen alle Wege gefahrfrei nutzen können. » Lesen Sie mehr…

© Luchterhand Verlag

 

Buchtipp: BGB Kommentar / Prütting / Wegen / Weinreich 

Der Prütting/Wegen/Weinreich besticht sowohl durch seine gute Lesbarkeit und klare Gliederung, die u.a. auf dem Verzicht von unüblichen Abkürzungen beruht, als auch durch die praxisorientierte Gewichtung der Kommentierung. All das macht ihn zu einem einzigartigen und unverzichtbaren Arbeitsmittel für jeden Juristen. Die Neuauflage berücksichtigt die für alle in der Wohnungswirtschaft Tätigen das Gesetz zur Umsetzung der Verbraucherrechterichtlinie und zur Änderung des Gesetzes zur Regelung der Wohnungsvermittlung (Mietrechtsnovellierungsgesetz). Auch das Gesetz zur Bekämpfung von Zahlungsverzug im Geschäftsverkehr und zur Änderung des Erneuerbare-Energien-Gesetz wird u.a. berücksichtigt.

BGB Kommentar / Prütting / Wegen / Weinreich (Hrsg.), 10. Auflage 2015, 3.860 Seiten, Luchterhand ISBN 978-3-472-08651-2

 

 

Dienstleisternews

Rauchmelder: Anwesenheit bei Überprüfung nicht nötig

Das DDIV-Partnerunternehmen Brunata installierte diesen Monat den ein millionsten  Rauchmelderstar. Dieser Gerätetyp zeichnet sich dadurch aus, dass die vorgeschriebene jährliche Funktionsprüfung über Funk durchgeführt werden kann. Ein Vorteil, schließlich ist die Anwesenheit bei Überprüfung nicht erforderlich. Neben der Sicherheit der Bewohner genießt gilt auch Datensicherheit: der Rauchmelderstar überträgt keinerlei personenbezogene Daten. » Lesen Sie mehr...

Dr. Alexander Wuthnow neuer Vertriebsleiter bei Junkers

Dr. Alexander Wuthnow wird ab Januar 2016 Vertriebsleiter von Junkers in Deutschland und der Schweiz. Außerdem wird er mit dem Jahreswechsel Geschäftsführer der Sieger Heizsysteme GmbH. Wuthnow war bereits während seines Studiums des Wirtschaftsingenieurwesens bei Bosch tätig. Dort war er im Bereich Maschinenbau zuständig. Zuletzt verantwortete er die Vertriebsregion Südost bei Buderus in München. » Lesen Sie mehr...

 

Balustrade und balco werden eins

Balco und das Schwesterunternehmen Balustrade haben sich nun entschieden beide Unternehmen zu vereinen und unter der Marke Balco zu führen. Die Produkte und Dienstleistungen von Balustrade werden nun Teil der Balco Produkt-Palette. Somit erweitert Balco seine Produktbreite für den Wohnungsneubau, wie auch die Sanierung von Bestandsbalkonen an Wohnhäusern. » Lesen Sie mehr...

 

© Timo Klostermeier/Pixelio.de/DDIV

 

Veranstaltungs-Tipps

 

© I-vista / Pixelio

Die Eigentümerversammlung

Das Fachseminar am 25. Januar 2015 in Berlin informiert umfassend über eine der zentralen Aufgaben eines WEG-Verwalters, bei der er einmal im Jahr die Chance erhält, sich seinen Eigentümern zu präsentieren. Um rechtssichere Beschlüsse zu fassen, Haftungsansprüche zu vermeiden und das Image als professioneller Verwalter zu stärken, bedarf es eines umfangreichen Praxiswissens. Der Referent Thomas Hüttl erklärt die rechtlichen Grundlagen und zeigt, was es bei der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung zu beachten gilt.  Sie möchten teilnehmen? » Melden Sie sich hier an...

© Ingo Bartussek/Fotolia.com

Beiratsfachtagung „Wohnen im Alter“ in Landau

Der Verband der Immobilienverwalter Rheinland-Pfalz/ Saarland e.V. lädt am 16. Januar 2016 nach Landau ins Kulturzentrum Altstadt zur 1. Beiratsfachtagung 2016 ein. Gerade im Alter schenkt das eigene Zuhause Vertrautheit und Geborgenheit. Wer im Rentenalter weiter im Eigenheim leben möchte, muss für ein barrierefreies Wohnumfeld oft bauliche Veränderungen vornehmen. Erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten, Anforderungen und Förderprogramme zur Realisierung von altersgerechten Umbaumaßnahmen in WEGs. » Programm und Anmeldeformular finden Sie hier...

 

 

Veranstaltungs- und Seminarübersicht

© Rainer Sturm/Pixelio.de

Werfen Sie einen Blick in das deutschlandweite Seminarangebot der DDIVservice GmbH und nutzen Sie die komfortable Onlineanmeldung.

» www.ddiv-service.de/seminare

Baden-Württemberg

Informationen und Anmeldemöglichkeiten zu allen Seminaren des VDIV Baden-Württemberg finden Sie in der » Seminarübersicht des Landesverbandes.


 

Bayern

Informationen und Anmeldemöglichkeiten zu allen Seminaren des VDIV Bayern finden Sie in der » Seminarübersicht des Landesverbandes.


 

Berlin / Brandenburg

Informationen und Anmeldemöglichkeiten zu allen Seminaren des VDIV Berlin/Brandenburg finden Sie in der » Seminarübersicht des Landesverbandes.

» Hier gelangen Sie zur umfangreichen Seminarübersicht der DDIVservice GmbH!

 

Hessen

Informationen und Anmeldemöglichkeiten zu allen Seminaren des VDIV Hessen finden Sie in der » Seminarübersicht des Landesverbandes.


 

Mitteldeutschland

Informationen und Anmeldemöglichkeiten zu allen Seminaren des VDIV Mitteldeutschland finden Sie in der » Seminarübersicht des Landesverbandes.


 

Niedersachsen / Bremen

Informationen und Anmeldemöglichkeiten zu allen Seminaren des VDIV Niedersachsen/Bremen finden Sie in der » Seminarübersicht des Landesverbandes.


 

Nordrhein-Westfalen

Informationen und Anmeldemöglichkeiten zu allen Seminaren des VNWI Nordrhein-Westfalen finden Sie in der » Seminarübersicht des Landesverbandes.


 

Rheinland-Pfalz / Saarland

Informationen und Anmeldemöglichkeiten zu allen Seminaren des VDIV Rheinland-Pfalz/Saarland finden Sie in der » Seminarübersicht des Landesverbandes.



Sachsen-Anhalt

Informationen und Anmeldemöglichkeiten zu allen Seminaren des VDIV Sachsen-Anhalt finden Sie in der » Seminarübersicht des Landesverbandes.


 

Schleswig-Holstein/Hamburg/ Mecklenburg-Vorpommern

Informationen und Anmeldemöglichkeiten zu allen Seminaren des VDIV Schleswig-Holstein/Hamburg/ Mecklenburg-Vorpommern finden Sie in der » Seminarübersicht des Landesverbandes.


 

DDIV-Premiumpartner

Aareon AG
Astra Deutschland GmbH
Chapps AG
Contigo Energie AG
Deutsche Kreditbank AG
Domus Software AG
EKB GmbH
etg24
Getec Group
Giesse + Partner Software GmbH
goldgas GmbH
Immobilien Scout GmbH
Immowelt/Immonet
inteligy GmbH
ista Deutschland GmbH
Kalorimeta AG & Co. KG
Minol Messtechnik W. Lehmann GmbH & Co. KG
moovin
MVV Energie AG
Pantaenius Versicherungsmakler GmbH
PYUR / TeleColumbus
Roto Frank DST Vertriebs-GmbH
Schindler
SEVentilation GmbH
Vodafone Kabel Deutschland GmbH
   

DDIV-Bildungspartner

DDIV-Vorsorgepartner

DDIV-Kooperationspartner

Aareal Bank AG
Abfallmanagement Peters GmbH
ALCO GmbH
AllTroSan Trocknungsservice GmbH & Co. KG
Animus
Auctores GmbH
B&O Service GmbH
Balco Balkonkonstruktionen GmbH
Belfor
Bosch Thermotechnik GmbH
BRUNATA-METRONA Wärmemesser GmbH & Co. KG
Buderus
CAPAROL Farben Lacke Bautenschutz GmbH
casavi GmbH
Deutsche Kautionskasse AG
Domcura AG
Domoforce GmbH
Dr. Adams Consulting GmbH
EBZ  Europäisches Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft
Eurofins Umwelt GmbH
Facilioo
HomeBeat.Live
Immomio GmbH
Immoware24 GmbH
Kone GmbH
Letterscan
Locatec Ortungstechnik GmbH
Maklaro GmbH
Pronoxa
RhönEnergie Fulda GmbH
Ridacom Medienversorgung GmbH
SALTO Systems GmbH
S!mplifa GmbH
svt Brandsanierung GmbH
Techem Energy Services GmbH
Telekom Deutschland GmbH
Tercenum AG
Ubitricity Gesellschaft für verteilte Energiesystem mbH
UTS innovative Softwaresysteme
VDIV INCON GmbH
WestWood Kunststofftechnik GmbH
Wowikom GmbH
  

Impressum

Herausgeber:
Dachverband Deutscher Immobilienverwalter e. V. (DDIV)
DDIVservice GmbH
Leipziger Platz 9
10117 Berlin

Tel: 030-3009679-0
Fax: 030-3009679-21

newsletter@ddiv.de

Verantwortlich: Martin Kaßler
Redaktion: Frederike Bochentin, Maren Herbst, Martin Kaßler, Katrin Lemcke-Kamrath, Lukas Reinboth Twitter

Sie möchten den DDIVnewsletter nicht mehr erhalten? Hier geht es zur Abmeldung »