DDIV Die Stimme

DDIVnewsletter

Hier finden Sie die aktuelle Ausgabe des DDIVnewsletters.

Die E-Mail wird nicht korrekt angezeigt? Klicken Sie hier www.ddiv.de
Newsletter Header

18. Dezember 2017

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

es gibt Regionen auf unserer Welt, in denen ein älterer, bärtiger Herr mit seinem Schlitten auf Hausdächern landet und sich dann – zu allem Überfluss – über den Schornstein auch noch Zugang zu den Wohnungen verschafft, um deren Bewohner zu beschenken. Für uns Immobilienverwalter ein Albtraum: Schäden am Dach und am Schornstein, die im schlimmsten Fall aufwändig saniert werden müssen und für Unruhe unter den Eigentümern sorgen. Immobilienverwalter sind eben immer im Einsatz – auch an den Weihnachtsfeiertagen.

Besonderen Einsatz haben auch wir in diesem Jahr gezeigt – für Ihre Interessen. Das Gesetz zur Einführung einer Berufszulassungsregelung wurde im Sommer verabschiedet. Das zuständige Bundeswirtschaftsministerium erarbeitete in den vergangenen Wochen einen Referentenentwurf der ausführenden Verordnung, die Details der Weiterbildungs- und Informationspflicht sowie der Pflichtversicherung regelt. Um die Inhalte auf „Herz und Nieren” zu prüfen, gab der DDIV ein Gutachten in Auftrag. Lesen Sie hier, welche » Schlüsse der Gutachter Univ.-Prof. Dr. Christian Armbrüster zieht und warum wir auch weiterhin einen Sachkundenachweis benötigen.

Ende gut, alles gut. Das trifft auch auf die erneute Reform der Trinkwasserverordnung zu. Dabei haben wir zwei konkrete Forderungen gestellt: Servicedienstleister dürfen nicht von der Probenahme an der Wasserversorgungsanlage ausgeschlossen werden. Und Verwaltungen sollen bei der Benachrichtigung des Gesundheitsamtes im Falle einer Überschreitung des Grenzwertes nicht umgangen werden. Schließlich sind es wir Immobilienverwalter, die eine Immobilie vom Keller bis zum Dach im Blick behalten müssen – Wasserleitungen inklusive.

Noch bevor unser älterer, bärtiger Herr auch auf Ihrem Hausdach landet, können Sie noch beim DDIV-Adventskalender gewinnen. Sieben Türchen und sieben Preise sind zu haben. Es lohnt sich, denn es warten Gewinne im Gesamtwert von über 5.000 Euro auf Sie. Hier das » Türchen des Tages öffnen…

Dass Gerichtsentscheide häufig nicht in Stein gemeißelt sind, wissen wir alle. Nun hat das Landgericht Frankfurt am Main eine Entscheidung des Amtsgerichts Idstein zugunsten eines Verwalters abgeändert: Es mangele an dem groben Vorsatz, der für eine Kostenbelastung nach § 49 Abs. 2 WEG erforderlich ist. Lesen Sie hier » mehr über das Urteil...

Bleiben Sie Ihren Verwaltungsbeiräten auch zum Jahreswechsel im Gedächtnis - mit unserem neuen DDIV-Beiratsnewsletter. Aktuelle Urteile des WEG- und Mietrechts, Neuigkeiten aus der Welt des Wohnens und Verwaltens sowie gesetzliche Neuerungen finden Sie fachgerecht in der neuen Ausgabe des DDIV-Beiratsnewsletter. Für Mitgliedsunternehmen der DDIV-Landesverbände ist dieser Service übrigens kostenfrei.

Wir möchten gemeinsam mit Ihnen die „Herausforderung Zukunft” anpacken. Wie Sie mit neuen Strategien Geschäftsfelder optimieren und erschließen, erfahren Sie im Rahmen des Forums Zukunft III am 20. und 21. März 2018 in Weimar - einem unserer Veranstaltungshöhepunkte im kommenden Jahr. Mehr zum Programm erfahren Sie hier: » Forum Zukunft III...

Liebe Leserinnen und Leser, ein ereignisreiches und sehr erfolgreiches Verbandsjahr neigt sich de m Ende entgegen. Wir möchten Ihnen auf diesem Wege für Ihr reges Interesse am DDIVnewsletter danken. Ein Newsletter lebt bekanntlich von den Nachrichten, mit denen man ihn „füttert”. Teilen Sie uns daher jederzeit gern mit, was Sie im kommenden Jahr lesen möchten. Wir freuen uns auf Ihre Anregungen unter » newsletter@ddiv.de...

Abschließend wünschen wir Ihnen erholsame und besinnliche Weihnachtsfeiertage und einen erfolgreichen Start ins neue Jahr!

Ihre
Wolfgang D. Heckeler, Präsident
Steffen Haase, Vizepräsident
Martin Kaßler, Geschäftsführer

Ihr Dachverband Deutscher Immobilienverwalter – eine starke Gemeinschaft!

Frohe Weihnachten wünscht Ihr DDIV

Aktuelles aus der Immobilien- und Verwalterwirtschaft

Berufzugangsregelungen

© Tim Reckmann / pixelio.de

DDIV-Gutachten zur Berufszulassungsregelung: Weiterbildungspflicht ist kein Ersatz für Sachkundenachweis

Die Erlaubnis- und Weiterbildungspflicht für Wohnimmobilienverwalter tritt am 1. August 2018 in Kraft. Das Gesetz sieht eine 20-stündige Pflicht zur Weiterbildung innerhalb von drei Jahren vor. Dies entspricht 6,7 Stunden jährlich. Ein Sachkundenachweis dagegen entfiel. Darüber hinaus müssen Verwalter künftig über Qualifikation und Weiterbildungen informieren. Auch eine Berufshaftpflichtversicherung ist vorzuweisen. » Lesen Sie hier mehr…

Trinkwasserverordnung

© Colourbox.de

Trinkwasserverordnung: Forderungen des DDIV bei erneuter Novellierung erfüllt

Keine negativen Auswirkungen auf Immobilienverwaltungen

Am 15. Dezember stimmte der Deutsche Bundesrat der Verordnung zur Neuordnung trinkwasserrechtlicher Vorschriften zu. Entgegen dem ursprünglichen Referentenentwurf bleiben negative Auswirkungen auf Immobilienverwaltungen aus. Der DDIV begrüßt diese Entwicklung, für die sich der Verband nachdrücklich engagiert hat. » Lesen Sie hier mehr...

Bundesrat tagte

© Aleix Cortadellas / Fotolia.com

Elektromobilität und Barrierefreiheit erneut im Bundesrat

Am vergangenen Freitag wurde ein Gesetzentwurf der Länder Bayern, Sachsen und Hessen in den Bundesrat eingebracht. Der Antrag zur Änderung des Wohnungseigentumsgesetzes und des BGB zur Förderung der Barrierefreiheit und Elektromobilität wurde bereits im vergangenen Jahr beraten und steht nun erneut auf der Tagesordnung. » Lesen Sie hier mehr…

DDIV-Adventskalender

© DDIV

DDIV-Adventskalender: Türchen öffnen und gewinnen

17 Türchen sind bereits geöffnet – sieben fehlen noch. Mit dem DDIV-Adventskalender können Sie auch in den letzten vorweihnachtlichen Tagen noch tolle Preise gewinnen. Hinter jedem Türchen warten spannende und vielfältige Gewinne im Gesamtwert von über 5.000 Euro auf Sie. Der Gewinner wird täglich ausgelost. Hier geht’s zum » DDIV-Adventskalender…

KALORIMETA AG

KfW-Umfrage

© vladimirderdyuk / Fotolia.de

Jetzt noch teilnehmen: KfW-Umfrage zu Förderprodukten

Die KfW-Förderlandschaft ist komplex. Für beinahe jedes Sanierungsvorhaben in jeder Immobilie hält die Bank passende Förderprodukte bereit. Doch nicht immer wissen Eigentümer und auch Immobilienverwaltungen, welche Produkte in Frage kommen und wie sie abrufbar sind. Im Rahmen einer Forsa-Online-Umfrage nimmt die KfW den Kenntnisstand von Immobilienverwaltungen jetzt unter die Lupe. Die Umfrage läuft noch bis 22. Dezember. » Hier können Sie direkt teilnehmen…

Mietpreisbremse

© Trueffelpix/Fotolia.com

Landgericht München: Mietpreisbremse in Bayern unwirksam

Erneute Schlappe für die Mietpreisbremse: Nach Auffassung des Landgerichts München gelte die Regelung mangels ordnungsgemäßer Begründung nicht. Auf Grund eines Formfehlers sei die Verordnung unwirksam, die die Gebiete definiert, in denen die Bremse gilt. Ein Berliner Gericht verwies die Bremse nun an das Bundesverfassungsgericht. Es soll klären, ob die Regelung verfassungskonform ist. » Lesen Sie hier mehr…

WEG-Urteil

© c-Corgarashu/Fotolia.com

Beschwerde erfolgreich: Keine Kostenbelastung nach § 49 Abs. 2

Er wird von vielen Verwaltern gefürchtet: der § 49 Abs. 2 WEG. Die Vorschrift erlaubt es Gerichten, einem Verwalter die Prozesskosten einer Anfechtungsklage aufzuerlegen, wenn diese durch dessen grob schuldhafte Pflichtverletzungen provoziert wurden. Nun hat ein Berufungsgericht eine Verwalterin von jeglicher Kostenbelastung nach § 49 Abs. 2 WEG entlastet: Es mangelte an der groben Fahrlässigkeit. » Lesen Sie hier mehr...

EU-Projekt PRO HOUSE

© DDIV

EU-Projekt PRO HOUSE: Mit Know-how gegen den Verfall

Verfall und sehr hoher Energieverbrauch: Der Wohnungsbestand in Zentralasien ist teilweise in einem desolaten Zustand, Sanierungen und Instandhaltungen wurden jahrelang vernachlässigt. Dies ist nicht nur auf die wohnungswirtschaftlichen Strukturen dieser Länder zurückzuführen. Auch eine sachgerechte Immobilienverwaltung steckt noch in den Kinderschuhen. Im Rahmen des EU-Projekts Pro House engagiert sich der DDIV mit der Initiative Wohnungswirtschaft Osteuropa (IWO) für eine Professionalisierung der Strukturen in der Immobilienverwaltung. Im November wurden weitere Grundlagen im Rahmen eines Workshops gelegt. » Lesen Sie hier mehr…

Datenschutz bei der Wohnungssuche

© MH / Fotolia.de

Mietinteressenten legen zu viele Daten offen

Wohnungssuchende kommen um die Offenlegung persönlicher Daten nicht herum und müssen beispielsweise Gehaltsnachweise vorlegen. Allerdings erst, wenn man sich für ein Objekt auch entschieden hat. 54 Prozent der Deutschen legen bei der Wohnungssuche jedoch weniger Wert auf Datenschutz. Einer aktuellen Umfrage von YouGov zu Folge sind 54 Prozent der Befragten bereit, schon vor einer Besichtigung Einkommensbescheide vorzulegen. » Lesen Sie hier mehr…

Chapps

Tipps für den Verwalteralltag

Beiratsnewsletter

© marog pixcells/Fotolia.com

DDIV-Beiratsnewsletter erschienen

Informieren Sie Ihre Beiräte noch vor dem Jahreswechsel – kompetent und serviceorientiert mit der neuen Ausgabe des DDIV-Beiratsnewsletters. Die vierte und letzte Ausgabe in diesem Jahr erschien vergangenen Freitag und informiert erneut über aktuelle Entscheidungen aus dem WEG- und Mietrecht sowie Neuigkeiten aus der Wohnungswirtschaft. Die vierte Ausgabe steht den Mitgliedsunternehmen der DDIV-Landesverbände als Worddatei im DDIV-Intranet zum Download zur Verfügung.

Nachhaltiges Gebäudemanagement

© aerogondo/Fotolia.com

Diskussionspanel im Rahmen des Energieforums West: Nachhaltiges Gebäudemanagement

Die Koordination und Umsetzung von Energieeffizienzmaßnahmen in WEG ist aufklärungsintensiv. Die branchenübergreifende Vernetzung mit Experten verschiedener Fachbereiche gewinnt daher immer mehr an Bedeutung. Das Panel: „Immobilienverwaltung und Klimaschutz – Nachhaltiges Gebäudemanagement: Energieeffizienzmaßnahmen in WEG” im Rahmen des Energieforums West am 15. Januar 2018 dient dem Austausch über aktuelle Sanierungshürden und bewährten Strategien im Umgang mit neuen Herausforderungen. » Hier geht's zur Anmeldung...
WEG-Recht

© Martin Moritz / pixelio.de

Unterlassungs- und Beseitigungsansprüche der Eigentümer muss nicht zwingend der Verband durchsetzen

Schadensersatzansprüche wegen Beschädigung oder Zerstörung gemeinschaftlichen Eigentums muss zwingend der Verband durchsetzen, obwohl das Eigentum den Eigentümern gehört. Anders verhält es sich bei Unterlassungs- und Beseitigungsansprüchen, die der Verband geltend machen darf, aber nicht zwingend muss. Für Streitigkeiten zwischen Eigentümern war dies bereits entschieden. Jetzt bestätigt der Bundesgerichtshof (BGH) seine Sichtweise auch für Ansprüche gegen Dritte. » Lesen Sie hier den ganzen Fall...

Wohnungseigentumsrecht für Anfänger

Buchvorstellung: Wohnungseigentumsrecht für Anfänger

Kurz, verständlich und übersichtlich: so stellt das Nachschlagewerk neben den sachenrechtlichen und grundbuchrelevanten Aspekten auch die gemeinschafts- und verwaltungsmäßigen Bezüge des Wohnungseigentumsrechts (WEG und WGV) dar. Das Werk vermittelt Grundlagen des Wohnungseigentumsrechts anhand zahlreicher Fallbeispiele, Muster und Übersichten sowie zusammenfassender Verständnisfragen mit dazugehörigen Lösungen. Das Fachbuch ist sowohl für Auszubildende, Studierende und Berufsanfänger im Justizdienst (insbesondere angehende Rechtspfleger) und im anwaltlichen und notariellen Kanzleiwesen sowie für WEG-Verwalter ein hilfreicher Begleiter. Prof. Wolfgang Schneider ist im Redaktionsbeirat verschiedener Fachzeitschriften engagiert und referierte u. a. auf dem 25. Deutschen Verwaltertag in Berlin.

Wohnungseigentumsrecht für Anfänger, 520 S., Prof. Wolfgang Schneider, C.H.Beck (Verlag), 49,00 €, ISBN 978-3-406-61896-3

goldgas GmbH

Praxistipp

Rauchwarnmelder

© Bernd Kasper / pixelio.de

Neue Rauchwarnmelder-DIN-Norm in Arbeit: KALO-Experte berichtet über die kommenden Änderungen

Nach Angaben des Forums Brandrauchprävention gibt es 400 Brandtote und zehnmal so viele Verletze pro Jahr in Deutschland. Rauchwarnmelder können mit ihrem lauten Signalton in Brandfällen die Bewohner alarmieren und lebensrettende Sekunden zur Flucht ermöglichen. Vorgeschrieben ist die Ausstattung mit Rauchwarnmeldern in den jeweiligen Landesbauordnungen. » Lesen Sie hier mehr...

Dienstleisternews

 

Immowelt.de: Preise für Wohneigentum in Mittelstädten steigen

Eigentumswohnungen und Häuser verteuern sich auch abseits der Metropolen. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie von immowelt.de. Untersucht wurden die Angebotspreise in 108 Städten mit 50.000 bis 100.000 Einwohnern. In 104 der insgesamt 108 betrachteten Städte sind die Kaufpreise stärker gestiegen als die Inflationsrate. Den höchsten Anstieg verzeichnete Rosenheim. » Lesen Sie hier mehr…

60 Jahre Aareon: 60 Jahre Innovationen

Seit sechs Jahrzehnten prägt das Unternehmen verschiedene Prozesse in der Immobilienwirtschaft. 1957 als Rechenzentrum der Deutschen Bau- und Bodenbank AG gegründet, entwickelte sich Aareon zu einem der führenden Beratungs- und Systemhäusern der Branche. » Lesen Sie hier mehr…

KALORIMETA AG & Co. KG

KALORIMETA Sektorenkopplung dank neuem Kommunikationssystem

Die Kalorimeta AG & Co. KG, ein Unternehmen der noventic group, digitalisiert und vernetzt deutschlandweit Gebäudeinfrastruktur für mehr Effizienz und Wohnraumqualität. Dabei arbeitet das Unternehmen konsequent mit modernster Gerätetechnik und Smart Meter-Lösungen. » Lesen Sie hier mehr...

Vodafone/Kabel Deutschland investiert in Volldigitalisierung

Ab Sommer 2018 stellt das Unternehmen nach und nach alle Regionen im Kabelversorgungsgebiet auf Volldigitalisierung um. Mit dieser Offensive will Vodafone ein Drittel aller Deutschen mit Gigabit-Geschwindigkeit versorgen. » Lesen Sie hier mehr…
ista

ista stellt Geschäftsführung neu auf

Der Energiedienstleister stellt mit Blick auf die veränderten Markt- und Kundenanforderungen seine Geschäftsführung neu auf. Mit Jahresbeginn werden fünf zentrale Geschäftsbereiche eingeführt, die sich auf die einzelnen Märkte und deren spezifische Kundenanforderungen konzentrieren. » Lesen Sie hier mehr...

Immoware24

Veranstaltungs-Tipps

2. DDIV-Sommerakademie

© DDIV

Sommer voraus: 2. DDIV-Sommerakademie vom 6. bis 11. Mai 2018, Mallorca

Sonne, Strand und Weiterbildung mit Me(e)hrwert: vom 6. bis 11. Mai begrüßt der DDIV Sie erneut auf der sonnigen Mittelmeerinsel Mallorca. Profitieren Sie von den inspirierenden und informativen Fachvorträgen unserer hochkarätigen Referenten und dem Austausch mit Kollegen aus ganz Deutschland. Das abwechslungsreiche Rahmenprogramm hält auch im kommenden Jahr sowohl für Sport- als auch Kulturbegeisterte viele Angebote bereit. Informationen zur Veranstaltung stehen Ihnen unter » www.ddiv.de/sommerakademie zur Verfügung. 

Forum Zukunft III

© Vege / fotolia.de

Forum Zukunft III: 20. und 21. März 2018, Weimar

Die Zukunft hält für Immobilienverwaltungen zahlreiche Herausforderungen bereit. Hierunter fallen nicht nur die verschiedenen externen Faktoren wie neue Gesetze und höhere Ansprüche an die Verwaltungsleistung. Viele Herausforderungen entstehen aus dem Unternehmen heraus – und hier warten große Potenziale, die es zu heben gilt: Vergütungsmodelle, Digitalisierung und Personalentwicklung. Der DDIV stellt sich im Rahmen des Forums Zukunft III der „Herausforderung Zukunft”. Profitieren Sie von Erfahrungen aus der Praxis, erfahren Sie neue Denkanstöße, diskutieren Sie mit Experten und lernen Sie von erprobten Erfolgsmodellen. Sichern Sie sich Ihren Informationsvorsprung - am 20. und 21. März in Weimar. » Hier finden Sie das Programm...

WEG-Verwalterforum Hannover

© DDIV

WEG-Verwalterforum Hannover: 15. Februar 2018

Mehr als 2.000 Gerichtsverfahren zum Wohnungseigentumsgesetz beschäftigten Amtsgerichte in Niedersachen und Bremen 2017. Prozesse, die auch die Arbeit von Immobilienverwaltungen nachhaltig beeinflussen und teilweise neu ausrichten. Immobilienverwalter, die diesen Wandel als Chance begreifen und aktiv mitgestalten, erschließen sich langfristig neue Geschäftsfelder. Den Grundstein für Ihren Erfolg möchten wir gemeinsam mit Ihnen in Hannover legen. Am 15. Februar laden der VDIV Niedersachsen/Bremen und der Dachverband Deutscher Immobilienverwalter (DDIV) zum WEG-Verwalterforum. » Programm und Anmeldung…

3. DDIV Golf-Cup

© Colourbox.de

Save the Date: 3. DDIV Golf-Cup am 22. Juni 2018

Der DDIV Golf-Cup geht in die dritte Runde: Schwingen Sie in sportlich-entspannter Atmosphäre den Schläger und tauschen Sie sich mit Kolleginnen und Kollegen sowie ausgesuchten Partnern des DDIV über aktuelle Entwicklungen der Branche aus. Neulinge können den Sport bei einem professionell angeleiteten Schnupperkurs kennenlernen. Zum 3. DDIV Golf-Cup erwarten wir Sie am Freitag, dem 22. Juni 2018, auf dem Gut Heckenhof. Mehr Informationen: » 3. DDIV Golf-Cup…

Giesse + Partner

Veranstaltungs- und Seminarübersicht

      

© Rainer Sturm/Pixelio.de

Werfen Sie einen Blick in das deutschlandweite Seminarangebot der DDIVservice GmbH und nutzen Sie die komfortable Onlineanmeldung.

» www.ddiv-service.de/seminare

Baden-Württemberg

Informationen und Anmeldemöglichkeiten zu allen Seminaren des VDIV Baden-Württemberg finden Sie in der » Seminarübersicht des Landesverbandes.


 

Bayern

Informationen und Anmeldemöglichkeiten zu allen Seminaren des VDIV Bayern finden Sie in der » Seminarübersicht des Landesverbandes.


 

Berlin / Brandenburg

Informationen und Anmeldemöglichkeiten zu allen Seminaren des VDIV Berlin/Brandenburg finden Sie in der » Seminarübersicht des Landesverbandes.


 

Hessen

Informationen und Anmeldemöglichkeiten zu allen Seminaren des VDIV Hessen finden Sie in der » Seminarübersicht des Landesverbandes.


 

Mitteldeutschland

Informationen und Anmeldemöglichkeiten zu allen Seminaren des VDIV Mitteldeutschland finden Sie in der » Seminarübersicht des Landesverbandes.


 

Niedersachsen / Bremen

Informationen und Anmeldemöglichkeiten zu allen Seminaren des VDIV Niedersachsen/Bremen finden Sie in der » Seminarübersicht des Landesverbandes.


 

Nordrhein-Westfalen

Informationen und Anmeldemöglichkeiten zu allen Seminaren des VNWI Nordrhein-Westfalen finden Sie in der » Seminarübersicht des Landesverbandes.


 

Rheinland-Pfalz / Saarland

Informationen und Anmeldemöglichkeiten zu allen Seminaren des VDIV Rheinland-Pfalz/Saarland finden Sie in der » Seminarübersicht des Landesverbandes.



Sachsen-Anhalt

Informationen und Anmeldemöglichkeiten zu allen Seminaren des VDIV Sachsen-Anhalt finden Sie in der » Seminarübersicht des Landesverbandes.


 

Schleswig-Holstein/Hamburg/ Mecklenburg-Vorpommern

Informationen und Anmeldemöglichkeiten zu allen Seminaren des VDIV Schleswig-Holstein/Hamburg/ Mecklenburg-Vorpommern finden Sie in der » Seminarübersicht des Landesverbandes.


 

DDIV-Premiumpartner

Aareon AG
Astra Deutschland GmbH
Chapps AG
Deutsche Kreditbank AG
Domus Software AG
EKB GmbH
Eurofins Umwelt GmbH
goldgas GmbH
Immobilien Scout GmbH
Immowelt/Immonet
inteligy GmbH
ista Deutschland GmbH
Kalorimeta AG & Co. KG
MVV Energie AG
Pantaenius Versicherungsmakler GmbH
SEVentilation GmbH
SWP
Tele Columbus GmbH / PŸUR
Vodafone Kabel Deutschland GmbH
 

DDIV-Bildungspartner

EBZ - Europäisches Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft
EBZ Business School
   

DDIV-Kooperationspartner

Aareal Bank AG
Abfallmanagement Peters GmbH
ALCO GmbH
AllTroSan Trocknungsservice GmbH & Co. KG
Auctores GmbH
Balco Balkonkonstruktionen GmbH
Belfor
BRUNATA-METRONA Wärmemesser GmbH & Co. KG
Buderus
Canexx
CAPAROL Farben Lacke Bautenschutz GmbH
casavi GmbH
Deutsche Kautionskasse AG
Domcura AG
Dr. Adams Consulting GmbH
etg24 GmbH
Facilioo
Haufe-Lexware Real Estate AG
Immomio GmbH
immosolve
Immoware24 GmbH
Bosch Termotechnik - Junkers Deutschland
KIWI.KI GmbH
KNAPPE Business Development & Management
Kone GmbH
Locatec Ortungstechnik GmbH
Maklaro GmbH
Minol Messtechnik W. Lehmann GmbH & Co. KG
RhönEnergie Fulda GmbH
Roto Dach- und Solartechnologie GmbH
SALTO Systems GmbH
svt Brandsanierung GmbH
S!mplifa GmbH
Techem Energy Services GmbH
Telekom Deutschland GmbH
Tercenum AG
TPC GmbH
Ubitricity Gesellschaft für verteilte Energiesystem mbH
UTS innovative Softwaresysteme
VDIV INCON GmbH
WestWood Kunststofftechnik GmbH
WeWash GmbH
Wowikom GmbH
 

Impressum

Herausgeber:
Dachverband Deutscher Immobilienverwalter e. V. (DDIV)
DDIVservice GmbH
Leipziger Platz 9
10117 Berlin

Tel: 030-3009679-0
Fax: 030-3009679-21

newsletter@ddiv.de

Verantwortlich: Martin Kaßler
Redaktion: Franziska Bock, Maren Herbst, Martin Kaßler, Tilman Müller, Alexandra Stanley Twitter

Sie möchten den DDIVnewsletter nicht mehr erhalten? Hier geht es zur Abmeldung »