DDIV Die Stimme
14.12.2016

NRW und Saarland: Rauchwarnmelder sind ab 2017 Pflicht

Im Saarland und in NRW müssen alle Wohnungen bis Ende 2016 mit Rauchwarnmeldern ausgestattet sein. Die kleinen Lebensretter sind dann in allen Schlaf- und Kinderzimmern sowie Fluren, die als Rettungswege dienen Pflicht. Für die Wartung und Gewährleistung der Betriebsbereitschaft sind die Bewohner verantwortlich.

Die Landesbauordnungen sehen vor, dass die Wohnungseigentümer für die Anschaffung und auch den Einbau der Rauchwarnmelder zuständig sind. Die Kosten für die Anschaffung und Einrichtung können als Modernisierungskosten auf den Mieter umgelegt werden.