DDIV Die Stimme
30.08.2017 - News

In Hannover an der Leine… gab’s geballte Weiterbildung zum Mietrecht

Praxisnah, informativ und innovativ: So der Tenor der Teilnehmer des Verwalterforums zum Mietrecht in Hannover. Der VDIV Niedersachsen/Bremen und der DDIV setzen auch in diesem Jahr wieder die richtigen Themen. So nutzten mehr als 80 Fach- und Führungskräfte aus der Immobilienverwaltung das Forum zur persönlichen Weiterbildung und zum fachlichen Austausch.

Den fachlichen Auftakt machte Rechtsanwältin Ruth Breiholdt, die aktuelle Fragen des Mietrechts beleuchtete und aufklärte, was bei den Betriebskosten und der Kündigung eines Mietverhältnisses zu beachten ist. Ihre fachlich fundierte und dennoch lockere Vortragsweise stieß auf äußerst positive Resonanz.

Den Nachmittag gestaltete Dr. Klaus Lützenkirchen. Der gefragte Referent klärte über Nutzungsentschädigung und die Haftungsfragen des Vermieters bei Baulärm des Nachbarn auf. Willkommene Abwechslung zu den Fachvorträgen waren die Pausen, die ausreichend Gelegenheit zum Besuch der begleitenden Fachmesse boten. Mehr als 15 Aussteller informierten über innovative Produkte und Dienstleistungen für die tägliche Verwalterpraxis. Abgerundet wurde das fachliche Programm zusätzlich durch spannende Praxisvorträge, die den Blick für die Digitalisierung im Verwalterbüro oder die effiziente Bausanierung öffneten.

So ist es nicht verwunderlich, dass sich viele Teilnehmer gleich auch das 8. Bremer Verwalterforum am 30. November im Maritim Hotel Bremen im Kalender vermerkten – wenn es wieder heißt: „Up to Date in Sachen WEG- und Mietrecht?”