DDIV Die Stimme
04.11.2017 - News

Frauenpower am Weltmännertag: DDIV-Frauennetzwerk traf sich in Hamburg

Nach dem erfolgreichen Frühjahrstreffen in Weimar nahm das DDIV-Frauennetzwerk Kurs auf Hamburg. In der malerischen Speicherstadt, in unmittelbarer Nähe zur Elbphilharmonie, trafen sich mehr als 20 Teilnehmerinnen. Im Fokus diesmal: wie stelle ich mich als Führungskraft auf? Dabei war es glücklicher Zufall, dass das Netzwerktreffen auf den Weltmännertag fiel.

Gemeinsames Abendessen am Vorabend

Bereits eine kleine Tradition ist das gemeinsame Abendessen am Vorabend. Die ersten Teilnehmerinnen genossen auf freundliche Einladung der Belfor Deutschland GmbH ein ausgesuchtes Drei-Gang-Menü im Hotelrestaurant und nutzten den Abend sogleich zum Kennenlernen und Austausch in lockerer Atmosphäre. Während viele Damen „Wiederholungstäterinnen” waren und bereits zum dritten Mal an einem Treffen des Frauennetzwerks teilnahmen, stießen auch neue Gesichter zum Netzwerk hinzu.

Selbstmarketing für Führungsfrauen: Perspektiven wechseln und Stärken erkennen

Mit Dr. Marion Duparré unterstützte eine schwungvolle und engagierte Referentin die Netzwerkveranstaltung. Sie forderte die Damen zu Beginn des Seminars auf, sich selbst vorzustellen und ihre Rolle als Führungskraft im Unternehmen zu bewerten. Hier zeigte sich rasch: Frauen agieren und kommunizieren zurückhaltender. Dr. Duparré erläuterte den Teilnehmerinnen, wie sie kleine kommunikative „Fallen” im Alltag umschiffen können und verdeutlichte, dass ein starker und selbstbewusster Auftritt vor allem eine Frage der inneren Haltung ist. Souveränität kann nicht ohne eine selbstbewusste Einstellung zur eigenen Rolle gelingen. Dr. Duparré hielt zahlreiche Tipps und praktische Hinweise bereit und erläuterte anschaulich, wie auch Stimme und Körpersprache den souveränen Auftritt beeinflussen können. Dabei ist es auch hilfreich, die Perspektiven zu wechseln und die eigene Rolle beispielsweise in konfliktbelasteten Situationen mit Eigentümern zu hinterfragen, um eigene Stärken zu erkennen und bewusst einzusetzen. Die Teilnehmerinnen waren begeistert und konnten in die ersten Tipps und Hinweise in kleinen Übungen sogleich umsetzen.

Hauptstadt im Visier: nächstes Treffen am 16. März 2018

Taunus, Weimar, Hamburg: für das kommende Frühjahrstreffen machen die Damen nun Station in Berlin. Am 16. März 2018 stehen dabei das Zeitmanagement und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf im Fokus. Für zahlreiche Teilnehmerinnen stand daher bereits fest: In Berlin bin ich gerne wieder dabei.