DDIV Die Stimme
26.06.2018 - News

Unter Strom und ständig online – Wege aus dem digitalen Alltagsstress

Fachbeitrag auf dem 26. Deutschen Verwaltertag

Chaos im Kopf: Ein permanenter Strom an Informationen und Aufgaben überflutet heute unser Denken. Digitale Medien machen vieles leichter, zwingen uns aber auch ständig online zu sein. Wir machen heute alles gleichzeitig, sind häufig abgelenkt und „unter Strom”. Die Aufmerksamkeit kommt da leicht abhanden. Typische Folgen: Daueranspannung und Stress. Bringen Sie wieder Ordnung in Ihren Kopf und Ihre Gedanken – auf dem 26. Deutschen Verwaltertag in Berlin.

Dr. med. habil. Volker Busch gewährt Ihnen auf dem 26. Deutschen Verwaltertag einen Einblick ins Gehirn und verrät Ihnen Möglichkeiten zum klugen Umgang mit der permanenten Reizflut und dem ständig erforderlichen Multitasking. Der Vortrag zeigt Ihnen, wie Sie im digitalen Alltagsstress Zeit sparen und weniger Fehler machen, wie Sie Ihre Konzentration wiedererlangen und kreatives Denken bewahren können. Bekommen Sie endlich wieder Ordnung in Ihre Gedanken und Ruhe in Ihren Tagesablauf. Werden Sie zum „Herr über Ihr Handy” und vermeiden Sie Dauerstress. Denn der Schlüssel für einen klaren Geist und einen gesunden Verstand liegt im Gehirn.

Sind Sie noch konzentriert?

Finden Sie es heraus – auf dem 26. Deutschen Verwaltertag am 6. und 7. September in Berlin. Melden Sie sich noch heute an und erfahren Sie, wie Sie wieder Ordnung in Ihren Kopf bekommen und neue Kraft schöpfen können: » www.deutscher-verwaltertag.de