DDIV Die Stimme
12.02.2015 - News

4. DDIV-Wintertagung im Montafon mit neuem Besucherrekord

Was 2012 im österreichischen Wagrain mit knapp 70 Personen begründet wurde, hat sich mittlerweile zu einer Veranstaltung mit mehr als 100 Teilnehmern entwickelt. Genauso viele waren nämlich diesmal nach Gaschurn / Montafon angereist, um im Sporthotel Silvretta Montafon Anfang Februar die 4. Wintertagung zu erleben. Und alle wollen Sie auch 2016 wieder dabei sein. Das spricht für das Format, was neben Fachthemen wie den Dauerbrennern Eigentümerversammlung oder Sondervergütung auch immer wieder neue Reize setzt. So in diesem Jahr mit den Beiträgen rund um die Elektromobilität in WEG, Zeitmanagement oder Professionelle Führung von Mitarbeitern. Kraft tanken konnten die Teilnehmer vor der Eigentümersaison neben den Referaten und Diskussionen auch auf der Piste oder beim Rahmenprogramm. Ob Abfahrt-Ski, Langlauf oder Snowboard, ob Schneeschuhwanderung, Fackellauf, Weinprobe oder Brauereibesichtigung – für alle war in diesen Tagen etwas dabei. Traditionell schon der abschließende Hütten-Gaudi am letzten Abend, der wieder einmal zeigte, wie wichtig netzwerken auf anderen Ebenen sein kann und wie aus Geschäftspartnern oder gar Wettbewerbern Freunde werden.


Ein großer Dank gilt den DDIV-Partnern Brunata, EKB, goldgas, ISTA, Immobilienscout24, MVV und telecolumbus, welche die Wintertagung nicht nur durch ihre finanzielle Unterstützung möglich machen, sondern auch mit fachkundigen Beiträgen u.a. im Rahmen einer Podiumsdiskussion immer wieder wertvolle Hilfen und Tipps für die alltägliche Praxis und künftige Herausforderungen geben.