DDIV Die Stimme
27.07.2018 - News

FDP: Brachland zu Bauland

Bauland ist in Deutschland knapp – so die landläufige Meinung. Eine kleine Anfrage der FDP-Fraktion im Deutschen Bundestag richtete sich nun auf das Potenzial von Brachflächen. Nach Angaben der Abgeordneten könnten mehr als 63.000 Hektar Brachflächen in Deutschland für den Wohnungsbau aufbereitet werden.

Die FDP-Fraktion möchte mit der Anfrage unter anderem erfahren, welchen Stellenwert die Bundesregierung der Revitalisierung von Brachflächen für den Wohnungsbau einräumt und welche Maßnahmen hierzu unternommen werden. Darüber hinaus stehen im Fragenkatalog der Fraktion die möglichen Potenziale von Baulücken- und Leerstandskatastern sowie von Dachaufstockungen. Eine Antwort der Bundesregierung steht noch aus.