Ausgabe 1. Juli 2013

 
 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Immobilienverwalter/innen,

das Ringen um die Wählerstimmen zur Bundestagswahl nimmt zu: als letztes stellten in der vergangenen Woche nun auch die Schwesterparteien CDU und CSU ein gemeinsames Regierungsprogramm vor. Für die Verwalterwirtschaft bedeutsam ist, dass CDU und CSU bei einem Wahlsieg das Wohneigentum und auch den Verbraucherschutz in der Immobilienverwaltung stärken wollen. Der DDIV hatte hier über Wochen und Monate intensive Gespräche geführt. SPD und B90/Die Grünen unterstützen prinzipiell das Anliegen des DDIV nach Zugangsvoraussetzungen. Auch Bundesbauminister Dr. Ramsauer stellte beim immobilienwirtschaftlichen Dialog das Thema Wohneigentum in den Mittelpunkt seiner Ausführungen.

Wie wichtig es ist, dass die Branche einen schlagkräftigen Verband in Berlin hat, zeigt auch das Gesetzgebungsverfahren zur Einführung des Datenbankgrundbuches, was in der letzten Woche im Deutschen Bundestag beschlossen wurde. Wo andere bereits im Vorfeld alle Hoffnung fahren ließen, haben wir im vergangenen dreiviertel Jahr viel Zeit investiert. Ein erster Hoffnungsschimmer ist nun sichtbar.

Dies zeigt einmal mehr, dass hohes Engagement und überzeugende Argumente auch in der Politik gehört werden. Es ist daher wichtig, dass wir noch stärker werden. Kommen daher auch Sie – falls Sie noch kein Mitglied sind – in unsere starke Gemeinschaft. Gemeinsam können wir für unsere Zukunft noch mehr erreichen!

Als Spitzenvereinigung der Immobilienverwalter beschäftigt sich der DDIV aber nicht nur mit der politischen Interessenvertretung, sondern auch mit der Branche selbst und initiierte erstmals eine Strukturerhebung innerhalb der Verwalterwirtschaft. Die Ergebnisse des ersten DDIV-Branchenbarometers wurden nun vorgestellt.

Die entsprechenden Nachrichten und vieles mehr finden Sie im aktuellen Newsletter und ausführlich noch einmal in der fünften Ausgabe des führenden Branchen-Magazins DDIVaktuell, das in dieser Woche erscheint.

Ihre
Wolfgang D. Heckeler, Präsident
Steffen Haase, Vizepräsident
Martin Kaßler, Geschäftsführer
 
Ihr Dachverband Deutscher Immobilienverwalter - eine starke Gemeinschaft!

 

PS: Haben Sie sich schon zum 21. Deutschen Verwaltertag angemeldet? Sichern Sie sich jetzt Ihre Teilnahme!

 
 

Aktuelles aus der Verwalter- und Immobilienwirtschaft

 

 

 
(c) Rainer Sturm/ pixelio.de

Automatisiertes Datenbankgrundbuch: Prüfauftrag zur Einsichtnahme der Verwalter

In seiner letzten Sitzungswoche hat der Bundestag dem Gesetzentwurf zur Einführung eines bundesweit einheitlichen Datenbankgrundbuches zugestimmt. Für die Verwalterbranche hatte der DDIV die Einsichtnahme in Abteilung 1 des automatisierten Grundbuches gefordert. Der Rechtsausschuss formulierte nun einen entsprechenden Prüfauftrag. Den ausführlichen Bericht finden Sie in der 5. Ausgabe von DDIVaktuell. Lesen Sie mehr ...

 

(c) CDU Deutschland

DDIV begrüßt Beachtung der Verwalter im CDU/CSU-Wahlprogramm

Die Unionsparteien CDU und CSU haben in ihrem letzte Woche vorgestellten Regierungsprogramm angekündigt, das Wohneigentum und den Verbraucherschutz beim Thema Immobilienverwaltung zu stärken. Der DDIV begrüßte diese Ankündigung außerordentlich und sieht dies als Bestätigung seiner zahlreichen Aktivitäten und Gespräche, die in den letzten Wochen durchgeführt wurden. Lesen Sie mehr…

 


Leitungsgespräch "Immobilienwirtschaftlicher Dialog" in Berlin

Kürzlich lud Bundesbauminister Dr. Peter Ramsauer zum Immobilienwirtschaftlichen Dialog nach Berlin. Für die deutsche Verwalterbranche nahm der DDIV als Spitzenverband teil. Im Zentrum der Diskussion standen neben Mietpreisentwicklung und Wohnungsneubau auch Fragen zum Wohneigentum. Ramsauer betonte, das Wohnungseigentum zukünftig einen hohen Stellenwert  im Ministerium und innerhalb der CDU/CSU einnehmen wird. Lesen Sie mehr…

 

(c) Einzmedia/ pixelio.de

DDIV veröffentlicht Branchenbarometer

Der DDIV hat erstmals eine Strukturerhebung unter Immobilienverwaltungsunternehmen durchgeführt. Das Ergebnis liefert realistische Daten über die Zusammensetzung des Wirtschaftszweiges und zeigt eine positive Prognose für die Zukunft. An der Erst-Befragung nahmen über 200 Unternehmen teil. Die wichtigsten Ergebnisse, lesen Sie hier…



 


 

(c) Deutscher Bundestag/ Lichtblick/ Achim Melde

Novelliertes Wohn-Riester – Vermietetes Wohneigentum bleibt außen vor

Der Bundestag hat ein Gesetz zur Verbesserung der steuerlichen Förderung verabschiedet. Damit können die staatlichen Zuschüsse zum Wohn-Riester bereits in der Ansparphase genutzt werden und sie gelten nicht allein für den Erwerb von Wohneigentum sondern auch für altersgerechte Modernisierungen dessen. Ein Nachteil bleibt: Die Förderung gilt nur für selbstgenutztes Wohneigentum, vermietetes Eigentum bleibt weiterhin außen vor. Lesen Sie mehr…


 

(c) Rolf/ pixelio.de

Neue Contracting-Verordnung tritt in Kraft 

Zum 1. Juli 2013 sind § 556c BGB und die zugehörige Wärmelieferverordnung in Kraft getreten. Das Gesetz definiert, dass der Vermieter die Kosten der gewerblichen Wärmelieferung (das so genannte Contracting) unter bestimmten Voraussetzungen auf den Mieter umlegen kann. Kostenneutralität, Energieeffizienz und rechtzeitige Information müssen laut Gesetzt dafür gewährleistet sein. Lesen Sie mehr…


 

(c) Eisenhans/ fotolia.com

Neue Studie: Auch emotionale Faktoren beeinflussen Immobilienpreise

Der Kauf oder Verkauf einer Immobilie wird von emotionalen Faktoren begleitet. Das ergab eine neue Studie der Technischen Universität Kaiserslautern. Diese fanden heraus, dass besonders Privatpersonen davon betroffen sind und dass Emotionen Auswirkungen auf die Immobilienpreise haben. Für die Studie wurden 400 Kunden des Immobilienportals ImmobilienScout24 befragt. Lesen Sie mehr…


 

DDIV diskutiert demografischen Wandel und Herausforderungen für WEG und Verwalter

Kürzlich fand ein Symposium zum Thema demographischer Wandel und die Herausforderung für die Immobilienwirtschaft statt. An der Diskussion nahmen unter anderem die KfW, Vertreter des Handwerks und der Architektenkammer sowie der GdW und der DDIV als Vertreter der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft teil. Die bis 2020 mehr als 3 Millionen benötigten altersgerechten Wohnungen stellen Eigentümergemeinschaften und Verwalter vor neue Herausforderungen. Lesen Sie mehr…


 


Geschäftsführung BID von ZIA übernommen 

Zum 1. Juli 2013 übernimmt der Zentrale Immobilien Ausschuss (ZIA) den Vorsitz der Bundesarbeitsgemeinschaft Immobilienwirtschaft Deutschland (BID), in der sich auch der DDIV engagiert. Zuvor hatte die Geschäftsleitung der Bundesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen (BFW) die Geschäftsführung inne. Die BID vertritt die Interesse von acht Verbänden der Immobilienwirtschaft. Lesen Sie mehr…





Tipps für den Verwalteralltag


 

Vorsicht Fingerzeig...

Neue höchstrichterliche Rechtsprechung im Miet- und Wohnungseigentumsrecht zusammengefasst von Stephen Lietz, Fachanwalt für Miet- und Wohneigentumsrecht, Berlin.

In dieser Ausgabe thematisiert Rechtsanwalt Lietz die Rechtsfrage, in wieweit eine Wohnungseigentümergemeinschaft den Einbau von Rauchwarnmeldern in Wohnungen beschließen kann. Der 5. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs, der auch für das Wohnungseigentumsrecht zuständig ist, traf dazu im Februar 2013 eine Entscheidung. Lesen Sie mehr...


 

Gefragt ...

In unregelmäßigen Abständen befragt DDIV aktuell Persönlichkeiten aus der Wohnungswirtschaft und angrenzender Gebiete.

In dieser Ausgabe wurde Dieter Kirschner, Geschäftsführer der Locatec Ortungstechnik GmbH, interviewt. Das Unternehmen ist mit mehr als 55 Standorten in Deutschland und Österreich flächendeckend vertreten. Im Gespräch informiert er über Locatecs professionelle und schnelle Ersthilfe bei Leckagen, die Verwaltern, Eigentümern und Mietern zu Gute kommt. Lesen Sie mehr…

 

Buchtipp: „Immobilien Fachwissen von A-Z"

Dieser Ratgeber hat sich zu einem Grundlagenwerk entwickelt, das mit mehr als 4.000 Stichwörtern umfassende Erklärungen zu Fragestellungen aus der Immobilienwirtschaft liefert. Das Nachschlagewerk dient sowohl Profis als auch Einsteiger und Interessierte. Beispiele, Bilder, Muster und Übersichten ergänzen anschaulich den Text.

Immobilien Fachwissen von A-Z. Sailer, Grabener, Matzen uvm. 1.000 Seiten. Grabener Fachverlag. 48,00 €

 


 





Dienstleister-News

 


MVV Energie: Bundesumweltminister Peter Altmaier erhält Abschlussbericht von "Modellstadt Mannheim"

Das E-Energy-Projekt „Modell Mannheim“ (moma) hat 4 Jahre lang eine neuartige Netzinfrastruktur und Möglichkeiten zur Nachfragesteuerung untersucht. Das Ergebnis wurde nun Bundesumweltminister Altmaier präsentiert. Es hat sich gezeigt, dass die Energieversorgung in Zukunft dezentraler, erneuerbarer, flexibler und intelligenter sein muss. Lesen Sie mehr…

 

 


Kabel Deutschland erhält Übernahmeangebot durch Vodafone

Der Vorstand und der Aufsichtsrat von Kabel Deutschland begrüßen das Übernahmeangebot von Vodafone.  Eine Kombination der Portfolios  der Unternehmen bieten vielversprechende langfristige Perspektiven für Kunden, Mitarbeiter und Aktionäre. Zuvor waren bereits Gespräche zwischen Kabel Deutschland und Vodafone vorausgegangen. Die Kunden der Wohnungswirtschaft sollen aber auch weiterhin durch Kabel Deutschland betreut werden. Lesen Sie mehr…



 



Veranstaltungstipps:

 

19. Deutsche Tennismeisterschaften der Immobilienverwalter

Vom 19.07. – 21.07.2013 finden die 19. Deutschen Tennismeisterschaften der Immobilienverwalter um den Ergo/Innotec Cup in Nürnberg statt. Die Tennismeisterschaften werden in den vier Klassen Damen, Herren, Jungsenioren und Senioren ausgespielt. Es winkt ein Preisgeld von 1.000 Euro sowie diverse Ehren- und Sachpreise. Nähere Informationen, das Anmeldeformular sowie den offiziellen Turnierprospekt erhalten Sie gern unter info@vdh-immobilien.de.

 

Gardasee-Seminar zum WEG-Recht für die Verwalterpraxis

Das 14. Gardasee-Seminar zum WEG-Recht für die Verwalterpraxis zu Weiterbildungszwecken findet in diesem Jahr von Montag, 02. bis Mittwoch, 04. September 2013 statt. die Tradition des Verwalterseminars am Gardasee von Herrn Wolf-D. Deckert wird ab diesem Jahr durch den VDIV Verband der Immobilienverwalter Baden-Württemberg fortgeführt. Lesen Sie mehr…

  



Veranstaltungs- und Seminarübersicht (Juli - September)

>> Eine Übersicht der Landesverbände erhalten Sie hier! <<

 



Baden-Württemberg:

10.07.2013
Mannheim
Ganztagsseminar: Die Grundlagen der Wohnungseigentumsverwaltung

16.07.2013
Aalen
Workshop: "Feuer-Inferno: Die Existenz in Flammen"

24.7.2013 
Ravensburg-Bavendorf
Fachvorträge: Verwaltungsbeiratsschulung mit Fachausstellung 

16.08.2013
Weingarten
Fachgespräch: Aktuelles aus der Wohnungswirtschaft

02. - 04.09.2013
Peschiera (Italien)
Deckert-Verwalterseminar am Gardasee 2013

11.09.2013
Bietgheim-Bissingen
2. Basiszertifizierung: Zertifizierungslehrgang zum verbandsgeprüftem Immobilienverwalter

12.09.2013
Stuttgart
Halbtagsseminar: brand und Brandschutz in Gebäuden

18.09.2013
Bietgheim-Bissingen
Halbtagsseminar: Outlook kompakt - Was der Verwalter nutzen sollte 

-------------------------------------------------------------

Bayern:

Informationen zu allen Seminaren des VDIV Bayern finden Sie >> hier.

Zudem bietet der Verband bundesweite Onlineseminare an. Alle Infos dazu finden Sie >>hier.

-------------------------------------------------------------

Berlin/Brandenburg:

20.08.2013
Berlin
Seminar: "Verwalter haften für ihre Eigentümer" - Kompetenzen, Pflichten und Verantwortlichkeiten in einer WEG-Anlage

23.08.2013
Golfresort Semlin am See
Golftour der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft im Berliner Umland

03.09.2013
Berlin
Seminar: Baurecht für WEG-Verwalter

10.09.2013
Berlin
Seminar: Einführung in die Vermittlung von Mehrfamilien- und Zinshäusern

12.09.2013
Berlin
Seminar: Endlich Klarsicht im Versicherungsdschungel! Welche Versicherungen benötigen Verwalter, WEG und der einzelne Eigentümer? 

26.+27.09.2013
Berlin
21. Deutscher Verwaltertag
>>Anmelden

>> Alle Seminare und Online-Anmeldemöglichkeit

>> Ausführlicher Seminarkalender 2013

-------------------------------------------------------------


Hessen:

02.08.2013
Golftour
Golfclub Odenwald

09.09.2013
Frankfurt
Premiumseminar: Unternehmenskauf, -verkauf und Unternehmensnachfolge

-------------------------------------------------------------

Mitteldeutschland:

28.08.2013
Chemnitz
Seminar für Verwalter und Vermieter 

10.09.2013
Weimar
Kalkulation der Verwaltervergütung

12.09.2013
Dresden
Verwalterstammtisch 

17.09.2013
Jena
Seminar: Basiswissen für Verwalter 

-------------------------------------------------------------

Niedersachsen/Bremen:

 

-------------------------------------------------------------

Nordrhein-Westfalen:

01.07.2013
Köln
Kurzseminar: Bauvorhaben in der Nachbarschaft

30./31.08.2013
Burg Schnellenberg
Sommerseminar

09.09.2013
Krefeld
Kurzseminar: Bauvorhaben in der Nachbarschaft

23.09.2013
Köln
Kurzseminar: Gebäudeversicherungsvertrag - vom Abschluss bis zur Kündigung

-------------------------------------------------------------

Rheinland-Pfalz/Saarland:

28.08.2013
Saarbrücken
Verwalterforum

03.09.2013
Ludwigshafen
Seminar: Verwalteralltag-Optimierung muss sein. Sie verdienen mehr >>Anmelden

-------------------------------------------------------------

Sachsen-Anhalt:

-------------------------------------------------------------

Schleswig Holstein / Hamburg / Mecklenburg-Vorpommern:

10.09.2013
Hamburg
Seminar: Verwalter haften für ihre Eigentümer
 

-------------------------------------------------------------

 




DDIV Premiumpartner 

 



DDIV-Kooperationspartner

 

 

 

 

 

 

Impressum

Herausgeber:
Dachverband Deutscher Immobilienverwalter e.V. (DDIV)
Dorotheenstr. 35
10117 Berlin

Tel: 030-3009679-0
Fax: 030-3009679-21

Verantwortlich: Martin Kaßler
Redaktion: Stephanie Benusch, Lisa Manke, Martin Kaßler