Ausgabe 16. Juli 2013

 
 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Immobilienverwalter/innen,

gute Nachrichten für Wohnungseigentümergemeinschaften: Ihre Sparguthaben und Rücklagen sind jetzt noch sicherer! Die Bundesregierung hat den EU-Plänen zur künftigen Rettung von maroden Banken vorgegriffen. Durch eine Änderung des Einlagensicherungsgesetzes sind WEG-Konten jetzt noch besser geschützt. Ab 2014 werden diese im Falle eines Bankenausfalls als Gemeinschaftskonto behandelt. Sie sind damit über einen Betrag von mehr als 100.000 Euro gesetzlich abgesichert.

Weitere „Präsente“ erhielten die Mitglieder der DDIV-Landesverbände in den vergangenen Tagen: Neben der 4. Ausgabe des Verbandsmagazins DDIVaktuell, wurde die neue Partnerbroschüre versendet. In dem über 70-Seiten-starken Heft stellen sich Ihnen jetzt noch übersichtlicher alle Partnerunternehmen des DDIV vor. Sie finden darin praktische Tipps, wertvolle Adressen und attraktive Mitgliederkonditionen.

Sie sind noch kein Mitglied? Dann können wir Sie nur ermuntern: Melden Sie sich >> hier an und werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft, die sich ausschließlich für die Belange und Interessen von Immobilienverwaltern einsetzt.

Ihre
Wolfgang D. Heckeler, Präsident
Steffen Haase, Vizepräsident
Martin Kaßler, Geschäftsführer
 
Ihr Dachverband Deutscher Immobilienverwalter - eine starke Gemeinschaft!

 

PS: Haben Sie sich schon zum 21. Deutschen Verwaltertag angemeldet? Sichern Sie sich jetzt Ihre Teilnahme!

 
 

Aktuelles aus der Verwalter- und Immobilienwirtschaft

 

 

(c) Claudia Hautumm/ pixelio.de

WEG-Konten im Falle eines Bankencrashs noch besser geschützt

Eine neue Änderung des Einlagensicherungs- und Anlegerentschädigungsgesetzes (EAEG) sichert WEG-Konten im Rahmen der gesetzlichen Einlagensicherung zukünftig noch stärker ab. Der Bundesrat hatte beschlossen, dass ab Januar 2014 WEG-Konten im Falle eines Bankenausfalls wie Gemeinschaftskonten behandelt werden. Damit beträgt das gesetzlich versicherte Guthaben nicht mehr 100.000 Euro pro Konto, sondern ermisst sich anteilig an der Zahl der Eigentümer. Lesen Sie mehr…

 

Neue Ausgabe DDIVaktuell erschienen

Das Fachmagazin für Immobilienverwalter DDIVaktuell ist Anfang Juli mit einer neuen Ausgabe erschienen, die sich schwerpunktmäßig mit dem Thema Finanzierung beschäftigt. Neben Tipps zur Finanzierung, gibt es auch eine Übersicht zu WEG Krediten der Bundesländer. Darüber hinaus gibt es Expertenempfehlungen in den Bereichen Recht und Steuern, Gebäude und Technik sowie Verwaltung und Finanzen. Lesen Sie mehr…

 

 

DDIV veröffentlicht neue Partnerbroschüre

Der DDIV hat seine neue Partnerbroschüre veröffentlicht. Alle Premium- und Kooperationspartner stellen sich und ihre Dienstleistungen und Produkte in dem rund 70-Seiten-starken Heft vor. Zusätzlich präsentieren die Partnerunternehmen spezielle Angebote für Mitglieder der Landesverbände des DDIV. Die Broschüre wurde bereits an alle Mitgliedsunternehmen verschickt. Lesen Sie mehr…

 

(c) Rainer Sturm/ pixelio.de

Neubau von Eigentumswohnungen boomt

40.321 Eigentumswohnungen wurden nach Angaben des Statistischen Bundesamtes 2012 fertig gestellt. Das sind 23,3 Prozent mehr als im Vergleich zum Vorjahr. Der DDIV freut sich über die wachsende Beliebtheit von Eigentumswohnungen. Gleichzeitig mahnte der Spitzenverband der Immobilienverwalter in einer Pressemitteilung die fehlenden Rahmenbedingungen und Zugangsbeschränkungen an. Lesen Sie mehr…



 


 

VDIV Baden-Württemberg lädt Abgeordnete zum Gesprächsaustausch

Der Landesverband Baden-Württemberg hat die große Mehrheit der Landtagsabgeordneten des Ausschusses Wirtschaft und Finanzen zum parlamentarischen Mittagessen empfangen. DDIV-Präsident und Vorstandvorsitzender des VDIV Wolfgang D. Heckeler stellte ihnen den Verband als kompetenten Ansprechpartner für alle Fragen rund um die Immobilienwirtschaft vor und informierte sie über die künftigen Herausforderungen der Branche.


 

(c) TR/ pixelio.de

Bundesrat vertagt Beschluss zur Energieeinsparverordnung

In der letzten Sitzung vor der Sommerpause hat der Bundesrat die Energiesparverordnung (EnEV) an die Ausschüsse zurückverwiesen. Die EnEV wird erst wieder am 11. Oktober auf die Tagesordnung kommen. Damit gerät der Plan der Bundesregierung, die EnEv im Januar 2014 in Kraft treten zu lassen, ins Wanken. Lesen Sie mehr…


 

(c) Eccolo/ fotolia.com

Rheinland-Pfalz führt Mietpreisbremse ein

Der Landtag in Rheinland-Pfalz hat einen Antrag zur Mietpreisbremse verabschiedet. Dieser sieht vor, dass Mieten innerhalb von drei Jahren nur um 15 Prozent steigen dürfen. In der jüngsten Ausgabe des Fachmagazins DDIVaktuell befindet sich eine Übersicht aller Bundesländer und deren Haltung zur Mietpreisbremse. Lesen Sie mehr…


 

RA Bub, Ehrenpräsident des DDIV: Bester Anwalt 2013 im Raum München

Das Handelsblatt hat Wolf-Rüdiger Bub (Kanzlei Bub, Gauweiler & Partner) zum besten Anwalt im Raum München gekürt. Insgesamt dürfen sich fünf Anwälte mit dem Schwerpunkt Immobilienrecht aus fünf verschiedenen Metropolregionen „Bester Anwalt 2013“ nennen. Der DDIV freut sich über die Auszeichnung des Ehrenpräsidenten und gratuliert ihm ganz herzlich. 





Tipps für den Verwalteralltag


 

(c) Thorben Wengert/ pixelio.de

DDIV-Kurzbefragung zur Eigentümerquote von WEG

Der DDIV ruft alle Immobilienverwalter zu einer Kurz-Umfrage auf:  Wir bitten Sie um 2 Minuten Zeit für die Beantwortung von 3 Fragen zum Thema Eigentümerquote.
Die Daten werden selbstverständlich anonym erfasst und ausgewertet. Das Ergebnis wird offiziell auf dem 21. Deutschen Verwaltertag bekanntgegeben und dient der Einschätzung, wie viel der mehr als 9,3 Millionen Eigentumswohnungen in Deutschland selbstgenutzt und/oder vermietet werden. >>hier geht es zur Umfrage


 

(c) Miramiska/ shutterstock.com

Auszeichnung: Letzter Aufruf zum Immobilienverwalter des Jahres

Bewerben Sie sich jetzt zur Auszeichnung „Immobilienverwalter des Jahres 2013“.
Ausgezeichnet werden in diesem Jahr Immobilienverwaltungen, die sich in besonderem Maße für die Qualität und die Professionalisierung der Branche einsetzen. Was machen Sie anders als andere Immobilienverwalter? Was hebt Sie von Ihren Wettbewerbern ab? Bewerbungen können noch bis zum 23. Juli online, per E-Mail oder postalisch eingereicht werden.  >>Hier geht es zu Informationen und Ausschreibungsunterlagen.

 

(c) Lupo/ pixelio.de

BGH-Urteil zur Ermittlung der ortsüblichen Vergleichsmiete

Jüngst hat der BGH ein Urteil zur Ermittlung der ortüblichen Vergleichsmiete gefällt. Demnach muss ein Sachverständiger bei der Ermittlung der Einzelvergleichsmiete ein breites Spektrum von Vergleichswohnungen aus der Gemeinde berücksichtigen. Hintergrund war eine Klage einer Vermieterin, deren Mieter die Mieterhöhung unter Bezugnahme auf den Mietspiegel der Stadt nicht akzeptierten. Lesen Sie mehr…

 

Gefragt ...

In unregelmäßigen Abständen befragt DDIV aktuell Persönlichkeiten aus der Wohnungswirtschaft und angrenzender Gebiete.

In dieser Ausgabe wurde Prof. Martin Häublein, Professor für Wohn- und Immobilienrecht an der Universität Innsbruck, interviewt. Er erläutert die Problematik im Zusammenspiel zwischen WEG- und Mietrecht und erklärt, wo Probleme für den Immobilienverwalter in der Praxis auftauchen. Lesen Sie mehr…

 

Buchtipp: „Die Eigentümerversammlung – wo, wann und wie“

Eigentümerversammlungen können anstrengend sein. Der Ratgeber eignet sich für Wohnungseigentümer, Verwaltungsbeirate und Verwalter. Zur erfolgreichen Durchführung einer Versammlung gibt der Autor Volker Bielefeld praktische Hinweise und erläutert wie Vorhaben auf den Weg gebracht, praktische Lösungen gefunden und Beschlüsse richtig durchgesetzt werden können. Zusätzlich werden Sonderregelungen und rechtliche Darstellungen mit Tipps und Mustern beschrieben, Mit diesem Ratgeber sollte es möglich sein, dass auf der nächsten Eigentümerversammlung die Gemeinschaft ihr Anliegen auch durchsetzen kann

Die Eigentümerversammlung – wo, wann und wie. Volker Bielefeld. 104 Seiten. Grabener Fachverlag. 19,80€

 



 



Dienstleister-News

 


Aareon übernimmt Incit – einen führenden Anbieter für ERP-Software

Die Aareon AG hat zum 1. Juli 2013 die Incit AB zu 100 Prozent übernommen. Incit ist in Skandinavien ein führender Anbieter von ERP-Software für das Management von Immobilien. Das Unternehmen bietet Softwarelösungen u.a. auch für Immobilienverwalter und Serviceunternehmen. Mit der Übernahme stärkt Aareon seine führende Position in Europa. Lesen Sie mehr…

 


Umfrage von ImmoScout24: Kapitalanleger investieren in Stadtimmobilien

Eine Umfrage von ImmobilienScout24 und Interhyp hat ergeben, dass 88 Prozent der Kaufinteressenten ein Objekt in der Stadt bzw. in Stadtnähe suchen. Nur 6 Prozent der Kapitalanleger würden ein Objekt in ländlichen Gegenden kaufen. Grund ist die schlechter eingeschätzte Renditeerwartung. Zu den wichtigsten Kaufkriterien zählen gute Verkehrsanbindung und Einkaufsmöglichkeiten. Lesen Sie mehr…



 

kautionsfrei.de als Top-Mietkautionsbürgschaft ausgezeichnet

In einer Studie vom Deutschen Finanzinstitut, die FOCUS-MONEY in Auftrag gegeben hatte, wurde die Mietkautionsbürgschaft von kautionsfrei.de als eines der Top-Angebote im Bereich der Mietkautionsbürgschaften ausgezeichnet. Punkten konnte kautionsfrei.de mit seiner guten Erreichbarkeit, der kompetenten Beantwortung von Fragen sowie der einfachen Online-Abwicklung. Lesen Sie mehr…

 



Veranstaltungstipps:

 

Gardasee-Seminar zum WEG-Recht für die Verwalterpraxis

Das 14. Gardasee-Seminar zum WEG-Recht für die Verwalterpraxis zu Weiterbildungszwecken findet in diesem Jahr von Montag, 02. bis Mittwoch, 04. September 2013 statt. Die Tradition des Verwalterseminars am Gardasee von Herrn RA Dr. Wolf-D. Deckert wird ab diesem Jahr durch den VDIV Verband der Immobilienverwalter Baden-Württemberg fortgeführt. Lesen Sie mehr…

 





Veranstaltungs- und Seminarübersicht (Juli - September)

>> Eine Übersicht der Landesverbände erhalten Sie hier! <<

 



Baden-Württemberg:

16.07.2013
Aalen
Workshop: "Feuer-Inferno: Die Existenz in Flammen"

24.7.2013 
Ravensburg-Bavendorf
Fachvorträge: Verwaltungsbeiratsschulung mit Fachausstellung 

16.08.2013
Weingarten
Fachgespräch: Aktuelles aus der Wohnungswirtschaft

02. - 04.09.2013
Peschiera (Italien)
Deckert-Verwalterseminar am Gardasee 2013

11.09.2013
Bietgheim-Bissingen
2. Basiszertifizierung: Zertifizierungslehrgang zum verbandsgeprüftem Immobilienverwalter

12.09.2013
Stuttgart
Halbtagsseminar: Brand und Brandschutz in Gebäuden

18.09.2013
Bietgheim-Bissingen
Halbtagsseminar: Outlook kompakt - Was der Verwalter nutzen sollte 

23.09.2013
Waldbron-Busenbach bei Karlsruhe
Fachgespräch: Aktuelles für die Wohnungswirtschaft

-------------------------------------------------------------

Bayern:

Informationen zu allen Seminaren des VDIV Bayern finden Sie >> hier.

Zudem bietet der Verband bundesweite Onlineseminare an. Alle Infos dazu finden Sie >>hier.

-------------------------------------------------------------

Berlin/Brandenburg:

20.08.2013
Berlin
Seminar: "Verwalter haften für ihre Eigentümer" - Kompetenzen, Pflichten und Verantwortlichkeiten in einer WEG-Anlage

23.08.2013
Golfresort Semlin am See
Golftour der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft im Berliner Umland

03.09.2013
Berlin
Seminar: Baurecht für WEG-Verwalter

10.09.2013
Berlin
Seminar: Einführung in die Vermittlung von Mehrfamilien- und Zinshäusern

12.09.2013
Berlin
Seminar: Endlich Klarsicht im Versicherungsdschungel! Welche Versicherungen benötigen Verwalter, WEG und der einzelne Eigentümer? 

26.+27.09.2013
Berlin
21. Deutscher Verwaltertag
>>Anmelden

>> Alle Seminare und Online-Anmeldemöglichkeit

>> Ausführlicher Seminarkalender 2013

-------------------------------------------------------------


Hessen:

02.08.2013
Golftour
Golfclub Odenwald

09.09.2013
Frankfurt
Premiumseminar: Unternehmenskauf, -verkauf und Unternehmensnachfolge

-------------------------------------------------------------

Mitteldeutschland:

28.08.2013
Chemnitz
Seminar für Verwalter und Vermieter 

02.09.2013
Chemnitz
Seminar: Das Baurecht für Hausverwalter

10.09.2013
Weimar
Kalkulation der Verwaltervergütung

12.09.2013
Dresden
Verwalterstammtisch 

17.09.2013
Jena
Seminar: Basiswissen für Verwalter 

-------------------------------------------------------------

Niedersachsen/Bremen:

 

-------------------------------------------------------------

Nordrhein-Westfalen:

30./31.08.2013
Burg Schnellenberg
Sommerseminar

09.09.2013
Krefeld
Kurzseminar: Bauvorhaben in der Nachbarschaft

23.09.2013
Köln
Kurzseminar: Gebäudeversicherungsvertrag - vom Abschluss bis zur Kündigung

-------------------------------------------------------------

Rheinland-Pfalz/Saarland:

28.08.2013
Saarbrücken
Verwalterforum

03.09.2013
Ludwigshafen
Seminar: Verwalteralltag-Optimierung muss sein. Sie verdienen mehr >>Anmelden

-------------------------------------------------------------

Sachsen-Anhalt:

-------------------------------------------------------------

Schleswig Holstein / Hamburg / Mecklenburg-Vorpommern:

10.09.2013
Hamburg
Seminar: Verwalter haften für ihre Eigentümer
 

-------------------------------------------------------------

 




DDIV Premiumpartner 

 



DDIV-Kooperationspartner

 

 

 

 

 

 

Impressum

Herausgeber:
Dachverband Deutscher Immobilienverwalter e.V. (DDIV)
Dorotheenstr. 35
10117 Berlin

Tel: 030-3009679-0
Fax: 030-3009679-21

Verantwortlich: Martin Kaßler
Redaktion: Stephanie Benusch, Lisa Manke, Martin Kaßler