Ausgabe 3. September 2013

 
 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Immobilienverwalter/innen,

in weniger als vier Wochen öffnen sich die Türen des Hotels InterContinental zum 21. Deutschen Verwaltertag. Wir freuen uns, mit Ihnen zusammen das 25-jährige DDIV-Jubiläum zu feiern – sowohl mit einem besonderen Fachprogramm und interessanten Vorträgen als auch mit einem festlichen und unterhaltsamen Jubiläumsabend im TIPI am Kanzleramt. Für Sie und Ihre Begleitung haben wir zudem ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm zusammengestellt. Sollten Sie sich noch nicht für den größten Branchentreff der Immobilienverwaltungen registriert haben, erhalten Sie jetzt noch die Möglichkeit, sich >>hier<< anzumelden.

Selbstverständlich werden wir auf dem Verwaltertag auch die derzeitigen Herausforderungen thematisieren. Ein aktuelles Thema ist die SEPA-Umstellung. Laut einer Umfrage haben jedoch erst 6,5 % der Unternehmen die SEPA-Umstellung abgeschlossen. Wie weit sind Sie in Ihrem Unternehmen? Sollten Sie Fragen zur SEPA-Umstellung haben, empfehlen wir Ihnen unsere DDIV-Praxishilfe: „Die SEPA-Umstellung ab 1. Februar 2014. Handlungsempfehlungen für Immobilienverwaltungen“ (A4, 70 Seiten). Gern senden wir Ihnen diese gegen eine Schutzgebühr von 15 Euro postalisch zu. Bestellungen nimmt die DDIV-Geschäftsstelle unter info@ddiv.de entgegen.

Eine weitere Hilfestellung für den Arbeitsalltag bietet ein neuer Flyer, den der DDIV in Zusammenarbeit mit der KfW erstellt hat. Dieser enthält übersichtlich alle Informationen zu den KfW-Förderprodukten für Immobilienverwalter und WEG. Lesen Sie in unserem Newsletter mehr darüber und über andere Themen.   


In diesem Sinne

Ihre
Wolfgang D. Heckeler, Präsident
Steffen Haase, Vizepräsident
Martin Kaßler, Geschäftsführer
 
Ihr Dachverband Deutscher Immobilienverwalter - eine starke Gemeinschaft!

 
 

Aktuelles aus der Verwalter- und Immobilienwirtschaft

 

 

Neuer Flyer: Energieeffizient sanieren – Barrieren reduzieren

DDIV und KfW haben einen gemeinsamen Flyer zum Thema energetische Sanierung und altersgerechter Umbau entwickelt. Auf acht Seiten werden alle relevanten Programme für WEG und Immobilienverwalter vorgestellt, die für Sanierungs- und Umbauzwecke genutzt werden können. Für die Finanzierung stehen Investitionszuschüsse und Kredite zur Verfügung. Lesen Sie mehr…

 

 

(c) Photo 5000/ fotolia.com

Baden-Württemberg: Nachbarrechtsgesetz soll novelliert werden

Der Landtag in Baden-Württemberg plant das Nachbarrechtsgesetz zu novellieren, um praktischen Problemen bei der Umsetzung der Energiewende entgegenzuwirken. Der VDIV Baden-Württemberg plant zum Gesetzesentwurf Stellung zu nehmen. In dem Zuge, ruft der Landesverband seine Mitglieder auf sich zu beteiligen und Anmerkungen zum vorliegenden Gesetzesentwurf einzubringen. Lesen Sie mehr…

 

(c) Knoll/ SPD

Steinbrück will Mietpreisbremse einführen

Bei einem Wahlkampfauftritt in Mainz bekräftigte SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück seine Pläne für die Einführung einer weiteren Mietpreisbremse. Er sprach sich dafür aus, dass eine Erhöhung bei Wiedervermietungen maximal 10% über der ortsüblichen Vergleichsmiete liegen sollte. Zudem sollen Bestandsmieten um maximal 15% innerhalb von vier Jahren steigen dürfen. Lesen Sie mehr…

 

Ist Wohneigentum die ideale Altersvorsorge?

Im Altenburger Land traf Politik auf Immobilienverwaltung. Unter dem Thema „Wohneigentum als ideale Altersvorsorge“ diskutierten Immobilienverwalterin Kathrin Schulz und Bundestagsabgeordneter Volkmar Vogel über das Wohneigentum und dessen Bedeutung für die private Absicherung im Alter. Im Gespräch kristallisierte sich heraus, dass Immobilienverwalter mit immer mehr Anforderungen konfrontiert werden. Dennoch waren sich am Ende beide einig: Wohneigentum muss weiter gefördert werden. Lesen Sie mehr…

 





 

(c) Michael Staudin/ pixelio.de

Grundsteuer vielerorts erhöht

Die DIHK hat neueste Zahlen zur Grundsteuer vorgelegt. Demnach hat jede vierte Kommune in Deutschland den Hebesatz der Grundsteuer B erhöht. Die Erhöhungen sind jedoch weniger stark ausgefallen als in den vergangenen Jahren. Während die Steuererhöhung in einigen Gemeinden von Nordrhein-Westfalen und Hessen sehr drastisch ausgefallen ist, erhöhten nur vereinzelte Kommunen in Bayern und Baden-Württemberg die Steuer. Lesen Sie mehr…

 

DDIV-Ehrenpräsident Bub mit Gutachten zur Maklerprovision beauftragt

Das Land Berlin plant, die Maklerprovision auf höchstens fünf Prozent des Kaufpreises plus Mehrwertsteuer zu begrenzen. Der Ring Deutscher Makler (RDM) kritisiert das Vorhaben scharf und hat nun den Verfassungsrechtler und Ehrenpräsidenten des DDIV Prof. Dr. Wolf-Rüdiger Bub mit der Erstellung eines Gutachtens beauftragt. Das Gutachten soll prüfen, ob eine gesetzliche Deckelung der Gebühren verfassungsgemäß ist.

 

(c) Senioren/ fotolia.com

Vermieter favorisieren Rentner und kinderlose Paare als Mieter

Rentner und kinderlose Paare werden als Mieter am meisten favorisiert. Das ergab eine Studie von immowelt.de. Für Familien mit Kindern wird die Wohnungssuche deutlich schwieriger. Nur jeder zweite Vermieter gibt seine Wohnung gern an diese Zielgruppe ab. Noch unbeliebter sind hingegen Wohngemeinschaften. Lesen Sie mehr…

 

(c) Rolf/ pixelio.de

Deutsche zahlen 2,20 Euro pro Quadratmeter Betriebskosten

Deutsche Mieter zahlten 2011 durchschnittlich 2,20 Euro/qm und Monat für Betriebskosten. Insbesondere Heizung und Warmwasser sind weiter gestiegen. Für die  "warmen Betriebskosten" müssen demnach 1,24 Euro/qm und Monat aufgewendet werden. Für eine 80qm große Wohnung summieren sich die jährlichen Betriebskosten auf 2.851,20 Euro. Lesen Sie mehr… 

 





Aktuelles zum 21. Deutschen Verwaltertag

 

Programm- und Ausstellerverzeichnis ist online

Ein ausführliches Programm- und Ausstellerverzeichnis zum 21. Deutschen Verwaltertag ist erschienen. Nutzen Sie die Gelegenheit und informieren Sie sich schon vorab über die einzelnen Fachvorträge, Referenten und ausstellenden Unternehmen. Auch in diesem Jahr werden rund 70 Aussteller ihre Produkte, Dienstleistungen und Innovationen präsentieren. Das umfangreiche Programm finden Sie >>hier

Anmeldung noch möglich >> hier <<

 

(c) Miramiska/ shutterstock.com

Immobilienverwalter des Jahres: Die Jury hat getagt

Noch nie gab es so viele Bewerbungen zum Immobilienverwalter des Jahres wie in diesem Jahr. Dementsprechend war die Konkurrenz groß und auf einem hohen Niveau. Mittlerweile hat die Jury getagt und eine Entscheidung getroffen. Die Sieger werden am Festabend im TIPI am Kanzleramt offiziell bekannt gegeben und geehrt.

 

(c) Kruwt/ fotolia.com

Haben Sie Ihre Anreise schon gebucht?

Sollten Sie Ihre Anreise zum Deutschen Verwaltertag nach Berlin noch nicht geplant haben, bieten die InterContinental Hotels Managementgesellschaft mbH und die Deutsche Bahn Ihnen ein besonderes Kooperationsangebot: Reisen Sie entspannt und komfortabel zum Vorzugspreis mit der Deutschen Bahn zum 21. Deutschen Verwaltertag. Alle Informationen zum Angebot und zu den Konditionen finden Sie >>hier

 





Tipps für den Verwalteralltag


 

Vorsicht Fingerzeig...

Neue höchstrichterliche Rechtsprechung im Miet- und Wohnungseigentumsrecht zusammengefasst von Stephen Lietz, Fachanwalt für Miet- und Wohneigentumsrecht, Berlin.
In dieser Ausgabe thematisiert Rechtsanwalt Lietz die Befristung von Mietverträgen. Er stellt die Voraussetzungen laut der gesetzlichen Regelung nach § 575 BGB vor. Gleichzeitig erklärt er anhand eines BGH-Urteils, dass Befristung nicht gleich Befristung ist. Lesen Sie mehr...

 

Gefragt ...

In unregelmäßigen Abständen stellte der DDIVnewsletter Unternehmen und Persönlichkeiten aus der Wohnungswirtschaft und angrenzender Gebiete vor. In dieser Ausgabe stellt sich Immoware24 vor. Die professionelle Online-Immobilienverwaltungssoftware für PC (Windows) und Apple (iOS und Mac OS X) zur Mietverwaltung, WEG-Verwaltung und Sondereigentums-verwaltung für Wohnungen und Gewerbeobjekte. Die Software können Verwalter bequem ohne vorherige Installation über den Internetbrowser starten. Das spannende: Bis Herbst/Winter 2013 kommt ein voll integriertes Onlinebanking hinzu. Lesen Sie mehr...

 

(c) Thorben Wengert/ pixelio.de

DDIV-Umfrage: Jetzt teilnehmen!

Noch einmal bittet der DDIV Immobilienverwalter in ganz Deutschland um Teilnahme an einer Kurzbefragung zur Eigentümerquote. Der Zensus hatte jüngst ergeben, dass es in Deutschland mehr als 9,3 Millionen Eigentumswohnungen gibt. Damit sind fast 25 Prozent aller deutschen Wohneinheiten in den Händen von Wohnungseigentümergemeinschaften. Unklar ist jedoch, wie viele dieser Wohnungen von den Eigentümern selbst genutzt werden. Wir bitten Sie um zwei Minuten Zeit für die Beantwortung von drei Fragen zum Thema Eigentümerquote. Die Daten werden anonym erfasst und ausgewertet. >>hier geht es zur Umfrage

 

Buchtipp: „Erfolgsfaktoren Immobilien“

Verwalter, Immobilienmakler, Bauträger und andere Beratungsfirmen der Immobilienbranche finden in dem Buch viele Anregungen rund um die wichtigsten Erfolgsfaktoren und die neuesten Produkte, Anwendungen, Tools und Softwareentwicklungen, die am Markt verfügbar sind. Das Buch ist in zwei Teile gegliedert: Verschiedene Autoren beleuchten einzelne Erfolgsfaktoren für Immobilienfirmen, wie z.B. Social Media, die Akquisition von Aufträgen, die Visualisierung von Objekten, die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, den Einsatz von Videos usw. Im zweiten Teil des Buches werden Anwendungen, Tools, Dienstleistungen, Software usw. vorgestellt, die die Immobilienunternehmen selbst nutzen und so ihr eigenes Unternehmensnetzwerk erweitern können. Das Buch richtet sich gleichermaßen an Profis, die schon (fast) alles gesehen haben wie auch an Quereinsteiger, die einen schnellen Überblick wünschen.

Erfolgsfaktoren Immobilien. Sven R. Johns (Hrsg.). 152 Seiten. Wullenwever Verlag Berlin GmbH & Co KG. 29,80 Euro.





Dienstleister-News

 

Kautionsfrei.de analysieren Wahlprogramme der Parteien

Bei einem Kostenanteil von bis zu 40 Prozent des monatlichen Haushaltseinkommens ist die Miete zu einem der Wahlkampfthemen in Deutschland avanciert. Die Immobilienexperten von kautionsfrei.de (plusForta GmbH) haben die Wahlprogramme der Parteien hinsichtlich ihrer Lösungen für diese Problematik analysiert. Lesen Sie mehr...

 

 


SES Platform Services gewinnt internationale Ausschreibung von Turner Broadcasting

Die SES Platform Services GmbH, ein Dienstleistungsunternehmen von SES Astra, hat sich in einer internationalen Ausschreibung von Turner Broadcasting System durchgesetzt. Ab November 2013 übernimmt die Firma das komplette Playout der Sender Boomerang, Cartoon Network, glitz*, TNT Film sowie TNT Serie für den deutschsprachigen Markt. Die Sendeabwicklung erfolgt aus einem der modernsten Playout-Center Europas in SD- und HD-Qualität. Lesen Sie mehr...

 

Deutsche Kautionspartner gewinnt GBH Hannover als neuen Kunden

Das traditionsreiche, kommunale Wohnungsunternehmen Gesellschaft für Bauen und Wohnen Hannover mbh (GBH) wird künftig das Kautionsverwaltungsmodul KM©-Modul von Deutsche Kautionspartner in der Verwaltung ihrer mehr als 13.000 Wohnungen einsetzen. 



Veranstaltungs- und Seminarübersicht (September-Oktober)

>> Eine Übersicht der Landesverbände erhalten Sie hier! <<

 



Baden-Württemberg:

11.09.2013
Bietigheim-Bissingen
2. Basiszertifizierung: Zertifizierungslehrgang zum verbandsgeprüftem Immobilienverwalter

12.09.2013
Bietigheim-Bissingen
Halbtagsseminar: Brand und Brandschutz in Gebäuden

18.09.2013
Bietgheim-Bissingen
Halbtagsseminar: Outlook kompakt - Was der Verwalter nutzen sollte

23.09.2013
Waldbron-Busenbach bei Karlsruhe
Fachgespräch: Aktuelles für die Wohnungswirtschaft

10.10.2013
Heilbronn
Ganztagsseminar: Rhetorik, Kommunikation und Präsentation

16.10.2013
Tübingen
Fachgespräch: Aktuelles aus der Wohnungswirtschaft

18.-19.10.2013
Schluchsee
Intensiv-Seminar: RA Stephan Volpp „kocht“
ein 15-gängiges WEG-Menü

22.10.2013
Raum Karlsruhe/Baden-Baden
Verwaltungsbeiratsschulung

-------------------------------------------------------------

Bayern:

Informationen zu allen Seminaren des VDIV Bayern finden Sie >> hier.

Zudem bietet der Verband bundesweite Onlineseminare an. Alle Infos dazu finden Sie >>hier.

-------------------------------------------------------------

Berlin/Brandenburg:

12.09.2013
Berlin
Seminar: Endlich Klarsicht im Versicherungsdschungel! Welche Versicherungen benötigen Verwalter, WEG und der einzelne Eigentümer?

26.+27.09.2013
Berlin
21. Deutscher Verwaltertag/25 Jahre DDIV
>>Anmelden

15.10.2013
Berlin
Seminar: Forderungsmanagement

22.10.2013
Berlin
Seminar: Basiswissen für Immobilienverwalter

29.10.2013
Berlin
Seminar: Wie führe ich Konfliktgespräche?

>> Alle Seminare und Online-Anmeldemöglichkeit

>> Ausführlicher Seminarkalender 2013

-------------------------------------------------------------


Hessen:

09.09.2013
Frankfurt
Premiumseminar: Unternehmenskauf, -verkauf und Unternehmensnachfolge

08.10.2013
Gießen
Seminar: Feuchtigkeit, Schimmel, Fogging - Ursachen, Erscheinungen und mietrechtliche Konsequenzen

-------------------------------------------------------------

Mitteldeutschland:

10.09.2013
Weimar
Kalkulation der Verwaltervergütung

12.09.2013
Dresden
Verwalterstammtisch

17.09.2013
Jena
Seminar: Basiswissen für Verwalter

-------------------------------------------------------------

Niedersachsen/Bremen:

31.10.2013
Bremen
4. Bremer Verwalterforum

-------------------------------------------------------------

Nordrhein-Westfalen:

09.09.2013
Krefeld
Kurzseminar: Bauvorhaben in der Nachbarschaft

23.09.2013
Köln
Kurzseminar: Gebäudeversicherungsvertrag - vom Abschluss bis zur Kündigung

14.10.2013
Krefeld
Kurzseminar: Voraussetzungen einer wirksamen Kündigung von Wohnraummietverträgen und Durchführung
der Räumung

-------------------------------------------------------------

Rheinland-Pfalz/Saarland:

03.09.2013
Ludwigshafen
Seminar: Verwalteralltag - Optimierung muss sein. Sie verdienen mehr >>Anmelden

-------------------------------------------------------------

Sachsen-Anhalt:

10.-11.10.2013
XXX. Naumburgseminar:
Mietrecht und Wohnungseigentum aktuell

-------------------------------------------------------------

Schleswig Holstein / Hamburg / Mecklenburg-Vorpommern:

10.09.2013
Hamburg
Seminar: Verwalter haften für ihre Eigentümer

22.10.2013
Rostock-Warnemünde
Seminar: Baurecht für WEG-Verwalter

-------------------------------------------------------------





DDIV Premiumpartner

 



DDIV-Kooperationspartner

 

 

 

 

 

 

Impressum

Herausgeber:
Dachverband Deutscher Immobilienverwalter e.V. (DDIV)
Dorotheenstr. 35
10117 Berlin

Tel: 030-3009679-0
Fax: 030-3009679-21

Verantwortlich: Martin Kaßler
Redaktion: Stephanie Benusch, Lisa Manke, Martin Kaßler